Fashion Week Berlin
Anja Gockel entführt uns in die Welt der modernen Geishas
publiziert: Mittwoch, 20. Jan 2016 / 15:09 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Jan 2016 / 12:05 Uhr

Die Designerin Anja Gockel zeigt eine ausführliche Fashionshow ganz im Zeichen der Geishas. Die Kollektion integriert viele Elemente der japanischen Schönheiten in die heutige Mode oder wandelt sie um.

18 Meldungen im Zusammenhang
Der erste Teil der Kollektion zeigt vor allem eine Linie: schwarzen Seidenstoff mit Mohnblumen. Dieser wird für die breiten, in der Taille bindenden Gürtel, in Leggins, Bleistift- oder A-Linien-Röcken verarbeitet. Dazu tragen die Models sehr viel orange, ein extrem dunkles Blau und schwarz.

Die Kleider, Capes, Pullis oder Blazer werden wie Kimonos meist gewickelt und je nach Outfit mit einem Gürtel oder einem Band fixiert. Die Highheels werden mit feinen Söckchen getragen.

Die Mohnblume wird allmählich von den orange-dunkelblauen Kombinationen abgelöst und die Designs werden grafischer, cleaner und einfacher. Dafür setzt Anja Gockel spannende Cut-Offs oder Schleppen an die geradlinigen Kleider.

Nach einer Reihe schwarzer Looks wird ein immer wiederkehrendes Streifenmuster aufgenommen. Ähnlich wie bei den Mohnblumen kommt der Streifenmix in verschiedenen Kleidungsstücken und Materialien zum Einsatz und ist immer derselbe - Limettengrün, grau, bordeaux, rosé.Die Wickeltechnik der Geishas wird hier urbaner, moderner und strenger weitergeführt.

Den Abschluss machen bläuliche freiere Designs, welche die Gesamtstimmung nochmals lockern.

(Sabrina Pepic/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Die junge Designerin zeigt ihrem ... mehr lesen
Fashion Steife Materialien werden zart inszeniert und zum Abschluss folgen traumhafte ... mehr lesen
Fashion Auf dem Laufsteg von Esther Perbandt läuft es düster zu. Wie für den Avantgarde Stil ... mehr lesen
Esther Perbandt zeigt Avantgarde im grossen Stil.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Hinter den Kulissen von Xavi Reyes..
Fashion Vom Modemagazin Elle unterstützt ... mehr lesen
Fashion Der Berliner Desginer zeigt grosse ... mehr lesen
Fashion Der bekannte, bunte Marc-Cain-Look ... mehr lesen
Fashion Am zweiten Tag der Berliner Fashion Week zeigt Dorothee Schuhmacher wie man ... mehr lesen
Fashion Klassische Outfits wurden im Hause ... mehr lesen
Fashion Wie gewohnt sind die Designs von Riani grossartig. Doch diesmal wird der ... mehr lesen
Fashion Das Designer Duo Odeur Studios ... mehr lesen
Fashion Mit ihrerer Kollektion zeigt Lena ... mehr lesen
Fashion Der Designer Ivan Mandzukic ist ... mehr lesen
Fashion Sasa Kovacevic, der serbische Designer des Labels SADAK eröffnete die ... mehr lesen
Wir freuen uns auf kreative Styles und Designs an der MBFW Berlin.
Fashion Heute ist der offizielle Startschuss für ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping und ein kuratiertes Angebot.
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping ...
Boutiquen Boutiquen in Zeiten von Amazon und Internet  Die Boutique, Schauplatz von Träumen und Sehnsüchten. Hier vereinen sich Dekor und Kleidung zu einem gelungenen Ganzen. Es geht eben um viel mehr, als nur um den Kauf. Kund:innen bleiben einer Boutique treu, wenn Atmosphäre und Service stimmen und sie sich im Ladenlokal rundum wohlfühlen. Die Boutique steht für persönliches Shopping, während der Internetkauf stets eines ist: anonym. mehr lesen  
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im ... mehr lesen  
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe mit Designer:innen wie Jil Sander und John Galliano stellen. Simons wurde auch wiederholt als «modischer Terrorist» tituliert - wohl aufgrund seiner Herrenmode im betonten Anarchie-Look. mehr lesen  
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch