Designerin

Anya Hindmarch: «Voller Überzeugung»

publiziert: Mittwoch, 4. Jun 2014 / 21:45 Uhr
Anya Hindmarch ist stolz darauf, dass ihr Label und die Leute, die dafür arbeiten, «voller Überzeugung» sind.
Anya Hindmarch ist stolz darauf, dass ihr Label und die Leute, die dafür arbeiten, «voller Überzeugung» sind.

Anya Hindmarch gab zu, dass ihre Marke zwar «ziemlich elitär», aber auch «herzlich» ist.

6 Meldungen im Zusammenhang

Die britische Designerin wusste schon damals in der Schule, dass sie eines Tages in der Modewelt Fuss fassen will. Sie spezialisierte sich darauf, Ledertaschen zu entwerfen und zog in ihren Jugendjahren bereits nach Florenz, um mehr über die Vorgänge zu lernen. Ihr Label gehört heute zu den erfolgreichsten Marken und als Teil ihres Erfolges gab die Expertin an, dass sie eine starke Vorstellung davon habe, was sie erreichen will. «Wenn ich darüber nachdenke, wer wir sind, denke ich daran, wie wir uns verhalten. Wir sind leidenschaftliche Leute und irgendwie ziemlich elitär, wenn es ums Designen geht, aber letztendlich sind wir eine herzliche Marke», plauderte sie gegenüber 'businessoffashion.com' aus. «Unser Label besteht aus guten Leuten, fairen Menschen, die voller Überzeugung sind. Wir sagen immer, dass wir ambitioniert, aber bescheiden sind. Es sind diese Attribute, die ich wirklich für den Schlüssel halte, und ich denke, dass Humor dazuzählt. Humor ist eine wesentliche Charaktereigenschaft, um bei Anya Hindmarch zu arbeiten.»

Die Designerin betrachtet ihr Unternehmen als Familie, wo jeder ein Mitspracherecht hat. Das Team besteht aus kreativen Leute, die offen ihre Ideen kommunizieren können. Schliesslich arbeiten viele von ihnen schon seit Jahren für die Modemacherin.

Grosse Liebe für London 

Ihr britischer Hintergrund ist auch ein wichtiger Faktor für Anya, da sie London so sehr liebt. Das bedeute aber nicht, dass ihr Unternehmen nicht expandieren wolle. Das Label hat auch Geschäfte in anderen Ländern, aber die Designerin deutete an, dass noch grössere Pläne geschmiedet werden. «Neue Produkt-Kategorien werden kommen, also halten wir nach fachspezifischen Designern und einem Design-Direktor Ausschau, der meine rechte Hand wird, wenn die Zeit gekommen ist. Um ehrlich zu sein, gibt es eine Flut von Dingen», machte Anya Hindmarch ihre Fans neugierig.

(ww/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Bei ihrer neuesten Kollektion auf ... mehr lesen
Anya Hindmarch begeisterte bestimmt jeden Cartoon-Fan.
Anya Hindmarch.
Fashion Anya Hindmarch stresst sich nicht, ... mehr lesen
Fashion Modeschöpferin Anya Hindmarch ... mehr lesen
Anya Hindmarch ist eine richtige Geschäftsfrau.
Anya Hindmarch findet, dass sich die Leute öfter eine neue Handtasche gönnen sollten, weil «das Leben kurz ist».
Fashion Anya Hindmarch (43) rät zum Kauf ... mehr lesen
Fashion Designerin Anya Hindmarch ist der ... mehr lesen
Anya Hindmarch sagt eine Veränderung auf dem Markt der Luxus-Accessoires voraus.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Anya Hindmarch erklärte die Leidenschaft von Fashion-Fans für Accessoires.
Fashion Für Anya Hindmarch gibt ein Accessoire seinem Träger die Möglichkeit, seine ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ... mehr lesen  
Big Hair bezeichnet Frisuren mit beeindruckendem Volumen, die durch verschiedene Techniken und Styling-Produkte kreiert werden können.
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren ... mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch