Inspiration aus den wilden Jahren

Armani Privé: Punk-Looks auf der Couture Fashion Week

publiziert: Mittwoch, 8. Jul 2015 / 13:35 Uhr
Armani Privé stellte bei der Couture Fashion Week in Paris einen Mix aus Massschneiderei und Punk vor.
Armani Privé stellte bei der Couture Fashion Week in Paris einen Mix aus Massschneiderei und Punk vor.

Das Modehaus Armani Privé überraschte bei der Couture Fashion Week in Paris mit punkigen 80er-Looks. Auch Chanel liess sich von dem wilden Jahrzehnt inspirieren.

4 Meldungen im Zusammenhang

Das Label von Designer Giorgio Armani zeigte sich gestern [7. Juli] mit seiner neuesten Kollektion von einer kantigeren Seite. Schon das erste Outfit gab die Stimmung der neuen Linie vor: Das Model trug eine pinke strukturierte Jacke mit ausgeprägten Schulterpolstern. Dazu kombinierte das Modehaus lockere Samthosen und riesige Button-Ohrringe. Der Schönheit wurde ausserdem eine punkige Kurzhaarfrisur verpasst, zusätzlich trug sie pinken Lippenstift, der den 80er-Look perfekt machte. Auch die anderen Models wurden so geschminkt und hatten eine ähnliche Frisur.

Ein weiteres Highlight war eine weit geschnittene Jacke, die eine ähnliche Form hatte, aber dreifarbig daherkam. Die Schultern waren metallisch-blau, die Mitte pink und der untere Teil dunkelviolett. Für Aufsehen sorgte ein pinkes Neckholder-Top, das komplett aus Federn hergestellt worden war.

Nicht nur die Show von Armani Privé wurde mit Spannung erwartet, sondern die neueste Kollektion von Chanel. Karl Lagerfeld, der für seine Modenschauen bekanntermassen stets ein besonderes Thema wählt, hatte sich für die Herbst/Winter-Kollektion das Motto Kasino ausgedacht. Die Models, die genau wie bei Armani alle ähnliche Frisuren trugen, liefen an Croupiers vorbei, die sich von den Schönheiten nicht ablenken liessen. Neben den klassischen Chanel-Kostümen bot Lagerfeld wie Armani auch den Look der 80er an: Jacken in Übergrössen und Satinröcke.

Der deutsche Modeschöpfer ist in Paris ganz schön beschäftigt. Denn auch für Fendi hat er eine neue Linie kreiert, die heute vorgestellt wird. Das italienische Label, das für seine Liebe zu Pelzen bekannt ist, ist ein Newcomer bei der Haute Couture Fashion Week.

(nir/Cover Media)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Giorgio Armani konnte für seine New-Normal-Kampagne die Supermodels ... mehr lesen
Giorgio Armani hat sich für die Kampagne seiner New-Normal-Kollektion vier echte Supermodels geangelt.
Fashion Für den Designer Giorgio Armani (80) ist Essen ebenso wichtig wie Kleidung. mehr lesen
Laut Giorgio Armani ist Kleidung ein Bestandteil des Lebens.
Armani an der Expo.
Fashion Modedesigner Giorgio Armani (80) wurde zum Sonderbotschafter der Expo in ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
Boutiquen In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen  
Beauty Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die ... mehr lesen  
Der Sleek Bun zeichnet sich durch seine glatte, eng anliegende Form aus
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein eingefallenes, ausgemergeltes Gesicht, das durch den Missbrauch des Diabetesmedikaments Ozempic zur Gewichtsabnahme entsteht. Doch dieser fragwürdige Trend wirft Fragen auf: Wie entsteht das Ozempic Face? Was kann man dagegen tun? Und welche Auswirkungen hat es auf die Schönheitsindustrie? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch