Zürcher Tierschutz kämpft gegen Pelz

Auch ohne Tierpelz gut aussehen

publiziert: Montag, 17. Okt 2011 / 14:44 Uhr
Der Werbeclip für «Check your style» läuft bis Mitte Dezember.
Der Werbeclip für «Check your style» läuft bis Mitte Dezember.

Mit dem neuen Online-Styleguide «Check your style» will der Zürcher Tierschutz junge Leute für pelzfreie Mode erwärmen. Man ist auch ohne Tierpelz gut angezogen, so die Botschaft.

4 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Offizielle Homepage
Pelzinfo
pelzinfo.ch

Der Zürcher Tierschutz hat den Fashion-Experten Yannick Aellen zur Mitgestaltung des Online-Styleguides eingeladen. Aellen, Casting Director für Heidi Klum und Modeschau-Produzent in Europas Metropolen, wählt mit einem Team von Fashion Scouts das Beste aus, was Zürich in Sachen Style zu bieten hat.

Zusammen mit Aellen suchen bekannte Mode-Blogger wie Jungstar Pascal Grob oder Lisa Mettier in Zürichs Strassen nach jungen Leuten mit gutem Stil. Mit der Kamera fangen sie eigenständige Looks ein und kommentieren sie. «Ein zeitgemässer Weg für Fashion-Botschaften», findet Experte Aellen. «Wir zeigen, dass man nicht alle Trends mitmachen muss. Jeder ist mit Fantasie und einfachen Mitteln gut gekleidet.» Diese Styling-Tipps aus erster Hand gibt es nun bis Mitte Dezember. Sie sollen Inspiration für persönlichen Stil sein.

Der Werbeclip für «Check your style» läuft im Zürcher HB, in Sihlcity, Letzipark und Coop-Pronto (ZH) bis Mitte Dezember.

Modedesigner setzen weiterhin auf Pelz

Hintergrund des neuen Online-Styleguides «Check your style» ist die Anti-Pelz-Kampagne des Zürcher Tierschutzes. Er setzt sich immer wieder kreativ und unkonventionell dafür ein, auf Tierpelz zu verzichten. Viele denken, Pelz sei nur ein Thema der Haute Volée. Das stimmt aber nicht: Modedesigner setzen mit ihren Trends diese Saison mehr denn je auf Pelz.

Auf den Laufstegen der Modemetropolen war viel gefärbter Echtpelz zu sehen. Aber es geht auch anders: Fake Fur, künstlicher Pelz, liegt ebenso im Trend. Wenn's denn schon sein muss. Umso wichtiger ist es, dass Konsumenten echten Pelz vom Imitat unterscheiden können.

(nat/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die neue «Vier Pfoten» Kampagne ... mehr lesen
Das ist Kimi, der Fuchs.
Model Jasmin Brunner (links) und Miss Earth Schweiz Liza Andrea Kuster: Hüllenlos für die Pelzfrei-Kampagne.
Fashion Basel - Modische Accessoires, wärmende Jacken, Mützen und Schals gibt es auch ohne Tierqual. An einer Modenschau des ... mehr lesen
Fashion Fake Fur ist in der kommenden Saison ... mehr lesen
Künstlicher Fellschal bei Christian Dior.
Pelze von Tieren die mit Tellereisen, Schlingen oder Totschlagfallen getötet wurde sollen verboten werden. (Archivbild)
Bern - Der Nationalrat will den Import von Pelzen aus tierquälerischer Haltung, Jagd oder Tötung verbieten. Er hat am Mittwoch einer parlamentarischen Initiative von Pascale ... mehr lesen 4
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ausdrucksstarke Looks, die selbst den mutigsten Fashionistas den Kopf verdrehen werden. mehr lesen  
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren wurde beim zuständigen Gericht eingereicht. Seit Dienstag sind die Türen der 23 Esprit-Geschäfte in der Schweiz geschlossen. 150 Mitarbeiter sind von dieser Entwicklung betroffen. mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, scheint sich ein hartnäckiger ... mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch