Fashionshow in Kuba
Chanel zeigt Kollektion mit Kuba-Feeling
publiziert: Mittwoch, 4. Mai 2016 / 14:10 Uhr

Karl Lagerfeld stellte diese Woche die neue Chanel-Kollektion in Kuba vor - schliesslich wurde die Linie von dem kommunistischen Inselstaat inspiriert.

4 Meldungen im Zusammenhang
Karl Lagerfeld liess sich beim Design der 2017 Resort Linie des Luxus-Labels sichtlich von der kommunistischen Insel inspirieren und fand es deshalb auch angemessen, sie in der kubanischen Hauptstadt Havanna vorzustellen - und das obwohl die Produkte des französischen Modehauses überhaupt nicht in dem Land erhältlich sind.

Die Fashion-Show fand am Dienstag auf der Paseo del Prado statt, einer Promenade, die den alten und den neuen Teil der Stadt vereint und von prächtigen Gebäuden umgeben ist. Unter den Gästen des Laufsteg-Events befanden sich Gisele Bündchen (35), Tilda Swinton (55), Vin Diesel (48) und Vanessa Paradis (43).

Während er an den Kleidungsstücken arbeitete, liess sich Lagerfeld von den kräftigen Farben und der «klassischen Ästhetik» des Landes beeinflussen. «Die Kollektion ist eine Vorstellung eines schicken und modernen Kubas. Sie umfasst leichte Teile», erklärte der Modeschöpfer gegenüber 'WWD'.

Über den improvisierten Catwalk in Havanna schritten Models wie Kendall Jenner (20), Stella Tennant (45), Mariacarla Boscono (35) und Mica Arganaraz. Während einige Berufsschönheiten in fliessenden und bunten Röcken gekleidet waren, stolzierten andere in frechen Minikleidern über den Paseo del Prado. Ein Model begeisterte derweil in einem sommerlichen Ensemble bestehend aus Shorts, einem gestreiften T-Shirt sowie einem kurzärmeligen Jackett mit Military-Feeling. Dazu trug sie ein schwarzes Barett auf dem Kopf, das ihren Look stark an den kubanischen Volkshelden Che Guevara (?39) erinnern liess. Zum Schluss lockerte ein Kongatanz die Show auf.

(pep/Cover Media)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Karl Lagerfeld (82) geht unter die ... mehr lesen
Karl Lagerfeld orientierte sich an modernen Trends.
Karl Lagerfeld will sich Gerüchten zufolge aus der Modebranche zurückziehen.
Fashion Wird das Unmögliche nun doch ... mehr lesen
Fashion Chanel will mit Boy Chanel einen ... mehr lesen
Das Produkt soll weibliche und männliche Chanel-Kunden begeistern.
Fashion Karl Lagerfeld (82) erinnerte in seinen Entwürfen für den Herbst und Winter an das legendäre Tweedkostüm von Label-Gründerin Coco Chanel († 87). mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
Boutiquen In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen  
Beauty Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. Der Sleek Bun, eine zeitlose Frisur, die Eleganz und Schlichtheit vereint, gehört zweifellos zur letzteren Kategorie. Er hat sich als fester Bestandteil des modernen Alltagslooks etabliert und verzaubert Frauen jeden Alters mit seinem mühelosen Charme. mehr lesen  
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein eingefallenes, ausgemergeltes Gesicht, das durch den Missbrauch des Diabetesmedikaments Ozempic zur Gewichtsabnahme entsteht. Doch dieser fragwürdige Trend wirft Fragen auf: Wie entsteht das Ozempic Face? Was kann man dagegen tun? Und welche Auswirkungen hat es auf die Schönheitsindustrie? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch