Neues Gesetz
Coco Rocha: Meilenstein ihrer Karriere
publiziert: Mittwoch, 23. Okt 2013 / 14:09 Uhr
Coco Rocha ist stolz, an dem neuen Gesetz für die Rechte minderjähriger Models mitgewirkt zu haben.
Coco Rocha ist stolz, an dem neuen Gesetz für die Rechte minderjähriger Models mitgewirkt zu haben.

Model Coco Rocha (25) nannte das neue Gesetz, das minderjährige Models schützen soll, einen «Meilenstein» ihrer Karriere.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die Kanadierin setzt sich schon lange für die Rechte für junge Models in der Branche ein. Gemeinsam mit der Model Alliance - einem Netzwerk von Models und Branchenführern, die für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der US-amerikanischen Modeindustrie kämpfen - strengten sie eine Gesetzesänderung an, die schliesslich in dieser Woche in Kraft getreten ist. New York verabschiedete ein Gesetz, das bestimmt, wie viele Stunden und wann Models unter 18 Jahren arbeiten dürfen. Die Ausführung des Gesetzes soll regelmässig kontrolliert werden. «Es gibt einige Ereignisse, die für immer zu den Meilensteinen meiner Karriere zählen werden - heute ist so ein Tag», schrieb Rocha unter ein Bild, das sie von sich bei der Pressekonferenz auf Instagram veröffentlichte. «Ich bin höchsterfreut, dass wir diesen grossen Schritt in die richtige Richtung machen und begeistert, dass ich ein Teil dieses folgenreichen Moments bin, der die Zukunft unserer Branche zum Besseren ändern wird.»

Mode-Geschichte

Rocha selbst arbeitet seit ihrem 15. Lebensjahr in der Modeindustrie. In früheren Interviews sprach sie darüber, wie sehr sie sich in den ersten Jahren unter Druck gesetzt gefühlt habe. Als praktizierende Zeugin Jehovas posiert das Model nicht nackt oder trägt transparente Kleidung für Shootings. Darüber hinaus lehnt sie Accessoires wie religiöse Gegenstände, Zigaretten oder Waffen ab. In ihren Anfangsjahren haben verschiedenen Auftraggeber versucht, sie zum Aufgeben ihrer «Werte» und ihres «Glaubens» zu zwingen. Und genau davor möchte sie nun junge Models bewahren. «Wir schreiben gerade Mode-Geschichte. Das wird den Karrieren der Mädchen zugute kommen. Models, die 18, 19 oder älter sind und angeblich 'zu alt' sind, könnten auf Grund dieses Gesetzes jetzt länger arbeiten. Auch wird man sich um die Mädchen kümmern, wenn sie jünger sind. Das bereitet sie auf eine bessere Karriere vor, wenn sie älter sind», erklärte sie im Interview mit 'Teen Vogue'.

Konsequenzen

Auch wenn der Model-Job vielen glamourös erscheint, sei das ständige Alleinsein und Reisen nicht immer einfach. Darüber hinaus werden ihrer Meinung nach viele Neulinge schlecht bezahlt und auch falsch behandelt: «Wir sagen nicht, dass man mit den Mädchen zwischen 14 und 18 nicht arbeiten kann. Wir sagen aber, wenn man das tut, dann gibt es Gesetze und Konsequenzen, wenn man diese nicht befolgt. Wenn es Konsequenzen gibt, dann horchen die Leute auf und achten darauf, was passiert», schloss Coco Rocha.

(ig/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Model Coco Rocha (25) zeigte sich ... mehr lesen
Coco Rocha beglückwünschte die Designer, dass sie jüngere Models schützen.
Fashion Coco Rocha (25) zählt zu den Fashion-Stars, die an einer Auktion teilnehmen, deren Erlös beim Wiederaufbau der Philippinen helfen soll. mehr lesen 
Model Coco Rocha (25) verriet, dass ... mehr lesen
Coco Rocha lässt sich Zeit, um das perfekte Instagram-Bild zu machen.
Topmodel Coco Rocha erklärte, dass neue Technologien die einst unantastbare Welt der Mode sehr verändert haben.
Fashion Das kanadische Model gab zu, dass ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Model Coco Rocha durfte als Gesicht für Banana Republic einen Sixties-Look präsentieren. mehr lesen 
Fashion Coco Rocha ist der Meinung, dass ... mehr lesen
Model Coco Rocha unterstützt die 'Model Alliance', die sich für die Rechte von Models stark macht.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher gemacht.
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher ...
Publinews Man mag erwartet haben, dass in Krisenzeiten gerade der Absatz bei Luxusartikeln zurückgeht. Knapp zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie muss man aber das Gegenteil feststellen. Die grössten Hersteller von Luxusartikeln verzeichnen eine starke Nachfragesteigerung und können auch viele Neukunden registrieren. mehr lesen  
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch