Modeschöpfer präsentierte seine Mode endlich in Mailand

Damir Doma: Symbolträchtige Modenschau

publiziert: Montag, 18. Jan 2016 / 21:43 Uhr
Damir Doma (r.) mit Model.
Damir Doma (r.) mit Model.

Damir Doma war überglücklich, seine Herrenmode in Mailand zu präsentieren.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Modeschöpfer hatte zuvor die Kreationen seines gleichnamigen Labels in Paris gezeigt, aber nun ist er in die italienische Metropole umgezogen und liess seine Models im Mailänder Bahnhof über den Laufsteg stolzieren.

Auch wenn die Schau mit 35 Minuten Verspätung anfing, war der Kroate mit dem Ergebnis am ehrwürdigen Veranstaltungsort sehr zufrieden: «Der Bahnhof ist mein Lieblingsort in Mailand», strahlte der Designer gegenüber 'vogue.com'. «Jedes Mal, wenn ich hier ankomme, bin ich unglaublich beeindruckt. Wir wollten etwas Aussergewöhnliches machen und einen Ort finden, der nicht so oft benutzt wurde. Aber wir können nicht so viel zahlen, denn so gross ist unsere Firma nicht. Wir hatten deshalb super Glück, dass jemand von der Verwaltung unser Label mag und uns die Türen öffnete.»

So schritten die Models in camelfarbenen Mänteln, Strickpullovern und weiten Hosen neben den Gleisen über den Steg. Für Damir Doma war es ein Triumph: «Es war sehr symbolträchtig, denn die beiden letzten Kollektionen haben wir noch zum Teil in Paris gemacht, wir haben Ateliers und Angestellte ausgewechselt. Dies ist die erste Kollektion, die wirklich in Mailand gemacht wurde. Ich habe jetzt das Gefühl, dass ich angekommen bin.»

 

(fest/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Damir Doma begeistert das ... mehr lesen
Model bei Damir Doma.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um ...
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter versteigert. mehr lesen 
Publinews Nachhaltigkeit in der Mode  Nachhaltige Mode: Auf den ersten Blick scheint es sich hier um einen Widerspruch zu handeln. Denn was ist ... mehr lesen  
Auch Secondhandmode bietet sich als tolle Alternative zu neuer Kleidung an.
Publinews Stylish heiraten: Das sind die schönsten Brautmode-Trends  Welche Frau träumt schon nicht davon, in einem traumhaften Hochzeitskleid vor den Altar zu treten? Die Auswahl an Brautkleidern ist ... mehr lesen  
Das Hochzeitskleid ist ein Statement einer mehr oder weniger selbstbewussten und unabhängigen Frau.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch