Männermodel

David Gandy veränderte die Modeindustrie

publiziert: Donnerstag, 30. Jan 2014 / 13:37 Uhr
David Gandy.
David Gandy.

David Gandy (33) promotet das Image von muskulöseren Models.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Brite hat nicht die typische Statur eines männlichen Laufstegmodels und sorgte dafür, dass auch eine muskulösere Figur wieder unter männlichen Models gefragt ist. Als Gesicht der 'Dolce & Gabbana'-Kampagne 2006 wurde er bekannt. In den Werbeaufnahmen für den Duft Light Blue posierte er in einer weissen Badehose und präsentierte seinen durchtrainierten Körper. Ein 15 Meter grosses Werbeplakat hing unter anderem am New Yorker Times Square. «Es ist eine Ehre, dass die Leute sagen, [dass ich das Image der Männermodels verändert habe]. Aber dafür bin ich nicht allein verantwortlich. Es waren die Genies bei Dolce & Gabbana und Mario Testino - sie gingen gegen das gängige Konzept an. Sobald ein Trend funktioniert, folgen ihm alle. Die Kampagne funktionierte bei Light Blue, deshalb probierten alle - von Armani bis zu Calvin Klein - das Gleiche zu machen. Ja, es hat viel verändert», erklärte er in einem Interview auf 'style.com'.

Seit seinem grossen Durchbruch mit der Kampagne zählt Gandy zu den gefragtesten Gesichtern der Modeindustrie. Er posierte für Labels wie Hugo Boss und Carolina Herrera und für die riesige Weihnachtskampagne des britischen Kaufhauses Marks & Spencer.

Männer sollen um Stellung in Modeindustrie kämpfen

Gleichzeitig stellte der Schöne immer wieder die Modeindustrie und die Rolle, die Männer in ihr spielen, infrage. Er hofft, dass er anderen Kollegen dabei helfen konnte, ihr Potenzial zu nutzen: «Ich hoffe, dass ich den Weg für Männer geebnet habe - nicht nur als maskulinere Männer, sondern auch im Wettkampf mit den weiblichen Supermodels und sich nicht damit zufrieden geben, was wir haben. Frauen werden viel höher als wir bezahlt und als weibliche Models bekommen sie viel mehr Anerkennung. Ich fragte mich, warum das so ist. Die Männer nehmen es meist nicht so ernst wie Frauen und sie haben nicht das Geschäft im Sinn. Wir können mit ihnen mithalten, wir können uns selbst vermarkten, wir können die Werbebotschafter für Labels sein, und nicht nur für sie modeln. Ich hoffe, dass ich die Industrie auf diese Art und Weise verändert habe», erklärte David Gandy.

(ww/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
David Gandy.
Fashion David Gandy (34) findet es blöd, ... mehr lesen
Fashion David Gandy (33) sagte, dass die Leute überrascht wären, wie schüchtern er ... mehr lesen
David Gandy.
Bei seiner eigenen Kleiderlinie ist es dem David Gandy wichtig, in jeden Schritt involviert zu sein.
Fashion Wenn es um die Kreation seiner ... mehr lesen
Fashion Model David Gandy (33) und die ... mehr lesen
David Gandy und Samantha Banks gehen Berichten zufolge wieder getrennte Wege.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz ... mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch