David Kirsch: Nächtliches Training mit Kate Upton

publiziert: Montag, 26. Mai 2014 / 21:19 Uhr
David Kirsch.
David Kirsch.

David Kirsch (53) machte den Körper von Kate Upton (21) fit, damit er beim Film 'Die Schadenfreundinnen' noch besser aussah.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Berufschönheit ist in der Komödie neben Leinwandstars Cameron Diaz (41, 'Bad Teacher') und Leslie Mann (42, 'Wie das Leben so spielt') zu bewundern und bei den Kinozuschauern blieb das Model besonders dank der Szene in Erinnerung, in der sie in einem weissen Bikini den Strand entlang lief. Damit ihr Körper in diesen Aufnahmen super aussieht, verliess sie sich auf die Hilfe von Fitness-Freak David, der auch mit Stars wie Heidi Klum (40, 'Project Runway') arbeitet. «Jeder will wissen, ob sie mit ihrer Ernährung und beim Sport diszipliniert ist und die Antwort ist, dass sie bezüglich ihrer Ernährung fantastisch ist. Zum Frühstück isst sie etwas Eiweiss mit Spinat und wenn sie will, macht sie einen 48-stündigen Cleanse. Sie hat ein sehr gutes Gespür dafür, was ihrem Körper guttut», verriet der Sport-Experte gegenüber 'elle.com'.

Neben einem straffen Workout-Programm sei die Ernährung ausschlaggebend - kleine Sünden seien da nicht von Vorteil. «Wir vermieden Zucker, Alkohol und 'leere' Kohlenhydrate. Ich habe sie nicht auf eine besondere glutenfreie Diät gesetzt, aber von dem, was sie von Natur her schon isst, ist es glutenfrei. Ich habe bei meinen beiden Töchter auch auf eine glutenfreie Ernährung umgestellt und man spürt den Unterschied. Sie sind erst vier Jahre alt und es verändert ihre Stimmung definitiv», stellte der Profi fest. Ausserdem setze er bei seinen Kunden auch auf das schlechte Gewissen, wenn sie mal doch zu Alkohol gegriffen haben sollen. «Eine Saufnacht kann wirklich untergraben, was man beim Sport erreichen will. Wenn man bei einem Dreh ist, will man bestmöglich aussehen, und wenn man getrunken hat, ist man nicht in der Lage, das zu tun. Da ist es mir egal, wer man ist.»

Wie gut, dass sich Kate Upton so diszipliniert zeigte. So absolvierte das Team ein «extremes, intensives Kreislauf-Training» und das Model habe auch seine eigenen Boxhandschuhe, mit denen sie David «umgehauen hat». «Es ist eine sehr effiziente Art des Workouts», stellte David Kirsch fest. «Wir haben fünf bis sieben Tage pro Woche meistens ziemlich spät abends 60 bis 90 Minuten trainiert. Ich musste meinen Mädchen einen Babysitter holen und sie (Kate) trainieren. Es war sehr, sehr intensiv. Es diente zwei Zwecken: dem Stressabbau und dem Muskeltraining.»

 

(fest/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping und ein kuratiertes Angebot.
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping ...
Boutiquen Boutiquen in Zeiten von Amazon und Internet  Die Boutique, Schauplatz von Träumen und Sehnsüchten. Hier vereinen sich Dekor und Kleidung zu einem gelungenen Ganzen. Es geht eben um viel mehr, als nur um den Kauf. Kund:innen bleiben einer Boutique treu, wenn Atmosphäre und Service stimmen und sie sich im Ladenlokal rundum wohlfühlen. Die Boutique steht für persönliches Shopping, während der Internetkauf stets eines ist: anonym. mehr lesen  
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden ... mehr lesen  
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Raf Simons.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch