Pop-Prinzessin:

Dolce & Gabbana: Mit «Aphrodite» auf Tournee

publiziert: Samstag, 19. Mrz 2011 / 09:10 Uhr / aktualisiert: Samstag, 19. Mrz 2011 / 09:33 Uhr
Das Designerduo Stefano Gabbana und Domenico Dolce ist für die Kostüme für Kylie Minogues neue Welttournee verantwortlich.
Das Designerduo Stefano Gabbana und Domenico Dolce ist für die Kostüme für Kylie Minogues neue Welttournee verantwortlich.

Das Designerduo Stefano Gabbana und Domenico Dolce ist für die Kostüme für Kylie Minogues neue Welttournee verantwortlich.

5 Meldungen im Zusammenhang
Stefano Gabbana (48) zieht Kylie Minogue (42) an. Der italienische Modeschöpfer, der zusammen mit seinem Partner Domenico Dolce (52) das luxuriöse italienische Kultlabel 'Dolce & Gabbana' ausmacht, erklärte in einem Gespräch mit Modemagazin 'Vogue', dass es einfach herrlich sei, die australische Sängerin einzukleiden.

Der Erfolg ihrer Partnerschaft läge darin, dass sie eine enge Freundschaft mit dem zierlichen Star hätten und genau wüssten, worauf sie modemässig stehe. «Kylie ist schon immer unsere 'piccola principessa' gewesen, und ihr neues Spektakel 'Aphrodite - Les Folies' ist jetzt unsere dritte Tournee mit ihr. Unsere Freundschaft ist gut und solide; es gibt viel Vertrauen und Spontanität, und wir wissen genau, was ihr gefällt. Für ihre bevorstehende Tournee werden wir einige Kultstücke neu aufbereiten», enthüllte Gabbana.

Dolce erklärte, dass bei der Herstellung von Kostümen für Künstler spezielle Dinge berücksichtigt werden müssen: «Das wichtigste Kriterium ist die Elastizität des Stoffes. Er muss nachgeben, denn der ausübende Künstler muss sich auf der Bühne frei und ungehindert bewegen können. Die Proportionen müssen auf das Material als solches abgestimmt werden, damit genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist, ohne den visuellen Eindruck zu schmälern. Das ist enorm wichtig. Das goldene Korsett nehmen wir als Basis für verschiedenartige Looks.»

Auf die Frage, wer seiner Meinung nach das Hochzeitskleid für eine Hoheit anderer Art schneidere, nämlich Kate Middleton (29), die Ende April Prinz William (28) in der Londoner Westminster Abtei heiraten wird, meinte Dolce nur, dass die Designer, die Entwürfe für Middletons Hochzeitskleid skizziert hätten, «billig» seien.

Gerüchten zufolge soll die zukünftige Royal das Label 'Alexander McQueen' beauftragt haben, ihre Robe zu schneidern. Pressesprecher für Middleton und das Modehaus haben dies jedoch abgestritten, was nur zu weiteren Spekulationen führte, dass 'McQueen'-Designerin und kreative Direktorin Sarah Burton das Kleid unter ihrem eigenen Namen entwerfen würde. Auch Karl Lagerfeld (77) und die chinesisch-amerikanische Modeschöpferin Vera Wang (62) haben Entwürfe für den grossen Tag der brünetten Schönen kreiert.

«Die Designer, die ihre eigenen Ideen für die Hochzeitsrobe der Braut zu Papier gebracht haben, versuchen es einfach zu sehr. Ich finde das wirklich zu billig, diese ganzen Entwürfe für sie zu machen. Ich fände es wunderbar, wenn sie ein Vintage-Outfit aus der königlichen Familie tragen würde», waren sich Dolce & Gabbana einig.

(ht/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Es geht voran: Stefano Gabbana (48) freute sich über die Revolution, die die ... mehr lesen
Das Fashion Duo Dolce (r.) und Gabbana (l.).
Begeistert von Tour und Crew: Kylie Minogue feiert die erfolgreiche Konzertserie.
Pop-Königin Kylie Minogue hat eine ... mehr lesen
Fashion Für das Fashion-Duo ist Sex-Appeal ... mehr lesen
Dolce und Gabbana.
Kylie Minogue.
Zürich - Kylie Minogue, seit ... mehr lesen
Fashion Es ist selten, dass sich die grossen ... mehr lesen
Schleifen sind auch an Unterwäsche in.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Alexander McQueen Logo am Londoner ...
Publinews Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten Figuren der internationalen Modewelt. Als Arbeiterkind in London geboren, eröffnete McQueen seine erste Boutique im Jahr 1999. Dem genialen Designer haben wir die berühmte Bumster-Hose zu verdanken, die Hüfthosen zu einem weltweiten Phänomen machte. mehr lesen  
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Auch Secondhandmode bietet sich als tolle Alternative zu neuer Kleidung an.
Publinews Nachhaltigkeit in der Mode  Nachhaltige Mode: Auf den ersten Blick scheint es sich hier um einen Widerspruch zu handeln. Denn was ist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch