Einem Schock gleich

Donna Karan: Tränen zum Abschied

publiziert: Mittwoch, 8. Jul 2015 / 13:08 Uhr
Donna Karan brachte ihr Team zum Weinen, als sie sich verabschiedete.
Donna Karan brachte ihr Team zum Weinen, als sie sich verabschiedete.

Für viele Mitarbeiter von Designerin Donna Karan (66) kam es einem Schock gleich, als diese ihren Abschied verkündete.

6 Meldungen im Zusammenhang

In der vergangenen Woche gab die Designerin den Abschied von ihrem Label bekannt. Damit wurden auch die Kollektionen und Modenschauen vorerst auf Eis gelegt. Jetzt sprach Donna über ihre Entscheidung mit dem Online-Portal 'WWD' und erklärte, wie schwierig es war, die Nachricht ihrem Team mitzuteilen.

«Es gab viele Tränen. Ich glaube nicht, dass das irgendjemand erwartet hatte. Wir haben uns alles sehr gewissenhaft angeschaut. Wir arbeiteten gerade an der Frühjahrskollektion. Aber wir beschlossen zu diesem Zeitpunkt, dass diese Kollektion keinen Sinn mehr machen würde, wenn wir es jetzt verkünden. Von meinem Standpunkt aus hätte es auch schon im vergangenen Herbst sein können. Ich habe nicht erwartet, in diesem Herbst noch hier zu sein.»

Zwar stimmte ihr Abschied von dem Modehaus die Designerin selbst auch traurig, dennoch ist es für sie an der Zeit, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen. Von nun an möchte sich Donna Karan verstärkt auf ihre Stiftung Urban Zen konzentrieren.

«Da war die Angst, es den Leuten zu sagen. Aber für mich ist es auch eine grosse Erleichterung. Ich habe lange daran festgehalten. Ich vergleiche es mit einer plötzlichen Geburt oder einem Tod, ob das nun Anne [Klein, für die sie früher gearbeitet hat] oder mein Ehemann ist. Man weiss nie, was passieren wird, wenn eine riesige Veränderung im Leben stattfindet. Darum dreht sich mein ganzes Leben. Das ist nicht überraschend. So ist es nun einmal», erklärte sie weiter.

Donna Karan gründete ihr Label 1984 und im Jahr 2001 erwarb der Luxusgüterkonzern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton das Modeunternehmen. Bis zu ihrem Abschied blieb Donna Karan dem Label als Chefdesignerin erhalten und auch in Zukunft wird sie als Beraterin in Erscheinung treten.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Donna Karan, einstige Schülerin der Parsons School of Design, wurde ... mehr lesen
Donna Karan wurde eine besondere Ehre der Parsons School of Design zuteil.
Donna Karan wird bei den CFDA Awards mit dem Gründerpreis geehrt.
Fashion CFDA-Chefin Diane von ... mehr lesen
Fashion Designerin Donna Karan (67) wird ... mehr lesen
Donna Karan lässt sich von der Natur und ihrer Umgebung inspirieren
Fashion Bei Designerin Donna Karan (66) stehen die Stoffe stets im Mittelpunkt einer Kollektion. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz ...
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden mit einem Buch oder einer Tasse Tee geniessen. Anschliessend verbringen wir daraufhin noch die ganze Nacht im Schlafzimmer. mehr lesen  
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Raf Simons.
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch