Damir Doma

Eleganz und Monochromie

publiziert: Donnerstag, 29. Sep 2011 / 12:24 Uhr
Model bei Damir Doma.
Model bei Damir Doma.

Designer Damir Doma begeistert das Pariser Publikum mit einer eleganten Kollektion und wallenden Stoffen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Damir Doma besticht mit Eleganz und Monochromie in seiner Frühling/Sommer-Show 2012 auf der Pariser Modewoche. Der kroatische Modeschöpfer präsentierte seine Frühling/Sommer-Kollektion 2012 auf der Fashion Week in Paris. Bekannt für seine weit geschnittenen Kleider und seine natürliche Stoffe, weisen seine neuesten Kreationen Veränderungen auf.

Die üblichen erdigen Farben ergänzte der Mode-Star mit marineblauen und goldenen Akzenten. Die Kleider blieben ihrer weiten Form treu, während Jacketts angepasste Schnitte aufwiesen. Shorts und Röcke blieben kurz oberhalb der Knie und ergossen sich in sanften Falten. Die bevorzugten Materialien waren geschmeidige Seidenstoffe, feine Spitze und hauchdünne Netzteile. Einige Oberteile zeigten im Nacken befestigte Träger und tiefe Ausschnitte, die bis zum Bauchnabel der Models reichten, und einen begehrenswerten Hauch nackter Haut offenbarten. Silberne und tiefschwarze Stücke folgten dem allgemein dominanten Trend der Monochromie, der bislang auf der Pariser Modewoche vorherrschte. Viele der Outfits perfektionierte Doma mit kniehohen Gladiator-Sandalen und romanisch gehämmertem Goldschmuck.

Eines der Models präsentierte ein bodenlanges, pflaumenfarbiges Kleid, dass ihren Körper umwogte und eine goldenes Halskette, die an das Alte Römische Imperium erinnerte. Alle Models trugen das Haar straff nach hinten gebunden und ein sehr unauffälliges Make-up.

Trend der Monochromie

Auch 'Devastee' stellte seine Frühling/Sommer-Kollektion 2012 zur Schau und folgte dem allgegenwärtigem Trend der Monochromie. Kräftige Muster wechselten mit gestreifte Teilen und verliehen der Kollektion ein frisches Aussehen.

Die Designs bestanden aus hautengen Kleidern, Shorts und Einteilern in scharf kontrastierenden Tönen. Zugeknöpfte Shirts zählten zu den Schlüssel-Looks der Show, die sich in ihren knalligen Farben im 'Colour-Blocking'-Stil stark von den anderen Kreationen abhoben. Die Models trugen das Haar entweder straff nach hinten gebunden oder in asymmetrischen Frisuren, das Make-up bestand aus Smokey-Eyes und ungeschminkten Lippen.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Damir Doma war überglücklich, seine Herrenmode in Mailand zu ... mehr lesen
Damir Doma (r.) mit Model.
Die floralen Muster stammten aus dem Archiv der Textil-Designerin Zina de Plagny.
Fashion Das Modelabel 'Nina Ricci' zeigte auf ... mehr lesen
Fashion Gestern eröffnete die Fashion Week in ... mehr lesen
Bei der Präsentation von Moon Young Hee auf der Pariser Fashion Week.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ... mehr lesen  
Big Hair bezeichnet Frisuren mit beeindruckendem Volumen, die durch verschiedene Techniken und Styling-Produkte kreiert werden können.
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren ... mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch