Nur nicht zu ernst

Für Bob Mackie ist Fashion keine Religion

publiziert: Dienstag, 16. Dez 2014 / 12:58 Uhr
Bob Mackie sieht die ganze Modewelt ziemlich locker.
Bob Mackie sieht die ganze Modewelt ziemlich locker.

Designer Bob Mackie (74) nimmt Mode nicht zu ernst - und ist gelangweilt von Menschen, die es tun.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Designer ist für seine glamourösen Kreationen bekannt und kleidete im Laufe seiner Karriere Stars wie Cher (68, 'I Believe'), Bette Midler (69, 'The Rose') und Diana Ross (70, 'Home') ein.

In einem Interview mit seinem Kollegen Adam Selman für 'style.com'. plauderte Bob Mackie über seine Branche und verglich die Modenschauen von früher mit den aktuellen Shows.

Nicht zu ernst

«Es ist so teuer! Irgendeine Tante sorgte für eine Verzögerung bei einer meiner Modenschauen, weil ihre Eisskulptur nicht fertig war. Diese Art von Produktion einzusetzen ist lächerlich. Ich hasse es, wenn man Fashion zu ernst nimmt», seufzte Bob und fügte hinzu: «Es ist witzig, wie ernst die Leute werden und Fashion zur Religion machen. Wie langweilig!»

Der Designer der Stars

Auch der Designer Adam Selman zählt Stars wie Rihanna (26, 'Diamonds') zu seinen Fans. Er war auch der Mann hinter dem berühmten transparenten Kleid, das die Sängerin zu den diesjährigen CFDA-Awards trug und das sie mit einem passenden Tanga, Kopfschmuck und einer Pelz-Stola kombinierte.

Einig waren sich die beiden Designer in ihrer Vorliebe für handgefertigte Kreationen, die sie massenproduzierten Designs vorziehen. «Ja, ich bin sehr praktisch. Ich bin da recht altmodisch», sagte Adam.

Neue Talente sind okay

«Das ist aber wirklich die einzig richtige Art, es zu machen. Man muss seinem Herzen folgen und die Ruhepausen so nehmen, wie sie kommen. Wenn man in ein gewisses Alter kommt, wird es immer neue Talente in der Szene geben und das ist auch in Ordnung. Man muss sagen, dass nun sie an der Reihe sind», fügte Bob hinzu.

Doch auch wenn Bob Mackie neuen Designern bereitwillig Platz macht, hat er noch nicht vor, sich in naher Zukunft zur Ruhe zu setzen. «Die Leute fragen mich immer wieder, wann ich in Rente gehe. Und was dann? Dann gehe ich einfach nach Hause und sterbe? Daran bin ich nicht interessiert», lachte Bob Mackie.

(awe/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Designerin Betsey Johnson (72) kann ... mehr lesen
Betsey Johnson zählt jetzt schon zu den Gewinnern der CFDA Awards 2015.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Alexander McQueen Logo am Londoner ...
Publinews Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten Figuren der internationalen Modewelt. Als Arbeiterkind in London geboren, eröffnete McQueen seine erste Boutique im Jahr 1999. Dem genialen Designer haben wir die berühmte Bumster-Hose zu verdanken, die Hüfthosen zu einem weltweiten Phänomen machte. mehr lesen  
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Publinews Die besten Fetisch-Boutiquen der Schweiz  Sexshops sind schon längst kein Tabu mehr. Den meisten Menschen ist es sehr wichtig, ihre sexuellen Fantasien ungehindert ausleben zu können. Dabei übt BDSM auf viele Paare eine grosse Anziehungskraft aus. Hier stellen wir die schönsten Fetisch-Boutiquen der Schweiz vor, in denen es heisse Leder-Dessous und ausgefallenes Sexspielzeug in Hülle und Fülle gibt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch