Herbstkollektion

Giorgio Armani: Unterstützung für 'Au jour le jour'

publiziert: Freitag, 31. Jan 2014 / 14:30 Uhr
Giorgio Armani (79) unterstützt die Nachwuchsdesigner des Labels Au jour le jour bei der Milan Fashion Week.
Giorgio Armani (79) unterstützt die Nachwuchsdesigner des Labels Au jour le jour bei der Milan Fashion Week.

Der Designer bestätigte, dass er die Show der Herbstkollektion des Labels bei der Modeveranstaltung am 22. Februar in seinem Mailänder Theater beherbergen wird. Au jour le jour wurde 2010 von den Nachwuchsdesignern Mirko Fontana und Diego Marquez gegründet, die beiden sind bekannt für ihre farbenfrohen Kreationen und cartoonartigen Prints.

4 Meldungen im Zusammenhang
Armani unterstützt gern die Nachwuchsdesigner, sich einen Namen in der Modebranche zu machen und ist zuversichtlich, dass sich seine Mühen eines Tages bezahlt machen: «Ich mag die Art und Weise, wie junge Designer sich heute selbst etablieren und jede Möglichkeit dazu nutzen. Au jour le jour ist eine Marke, die die zwei Designer Mirko und Diego vor allem mit Hilfe der sozialen Medien promoteten. Ich hoffe, dass meine Unterstützung ein gutes Omen ist», erklärte Armani auf 'WWD'.

Im vergangenen Jahr startete der Designer ein Programm, das Newcomern der Modeindustrie unter die Arme greift. Er stellte sein Teatro den Labels von Andrea Pompilio, Stella Jean und Julian Zigerli für ihre Modenschauen zur Verfügung. Letzterer schwärmte unlängst über sein Glück, von dem Modestar unterstützt zu werden. «Von einem der einflussreichsten und wichtigsten Personen der Modeindustrie anerkannt und unterstützt zu werden, gibt mir Selbstvertrauen und Vertrauen in meine Arbeit und stärkt meinen Glauben, dass Kreativität am besten ist, wenn sie von Herzen kommt.»

Au jour le jour sorgte mit seiner Frühjahr/Sommerkollektion 2014 für Aufsehen. Zu den Kreationen zählten Leggings mit Leopard-Muster, pinkfarbene Seidenschlaghosen mit Blumen und ein strukturiertes Minikleid mit langen Ärmeln und einem Schwertwal-Print.

(tafi/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Stardesigner Giorgio Armani (79) wurde vom eleganten Stil seiner Mutter geprägt ... mehr lesen
Giorgio Armani hält Natürlichkeit für zeitlos.
Giorgio Armani führt die 'Pambianco Strategie di Impresa'-Liste an.
Fashion Giorgio Armani (79) belegte den ersten ... mehr lesen
Fashion Designer Giorgio Armani (79) kleidet ... mehr lesen
Für Giorgio Armani sind seine Anzüge ein «Symbol des Erfolges».
Giorgio Armani kritisierte «pseudokünstlerische» Modenschauen.(Archivbild)
Fashion Designer Giorgio Armani (79) ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ausdrucksstarke Looks, die selbst den mutigsten Fashionistas den Kopf verdrehen werden. mehr lesen  
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren ... mehr lesen
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, scheint sich ein hartnäckiger ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch