Giuseppe Zanotti: Deal mit L Capital

publiziert: Freitag, 27. Dez 2013 / 22:21 Uhr
Das luxuriöse Designerhaus Giuseppe Zanotti hat einem Deal mit dem Unternehmen L Capital zugestimmt.
Das luxuriöse Designerhaus Giuseppe Zanotti hat einem Deal mit dem Unternehmen L Capital zugestimmt.

Giuseppe Zanotti (56) geht eine Partnerschaft mit L Capital ein.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Edel-Schuhmarke hat sich mit dem Unternehmen geeinigt, das künftig einen Anteil von 30 Prozent an Giuseppe Zanotti haben wird. Das Designerlabel gehört der Firma Vicini Spa, das auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und einen ansteigenden Gewinn für 2014 hofft. L Capital Asien und L Capital Managment gehören zum Luxus-Mischkonzern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton. Vicini Spa kreiert derweil Schuhe unter dem eigenen Labelnamen und dem von Giuseppe Zanotti, mit Zanotti selbst als Kreativdirektor der Firma. «In diesem Moment repräsentiert die Stärkung unseres Unternehmens mit so einem globalen Partner eine zusätzliche Investition. Sie wird uns erlauben, uns besser zu strukturieren, unsere Durchschlagkraft auf den internationalen Märkten zu verstärken und weiter zu wachsen. Es ist ein tolles neues Projekt, das uns wirklich stolz und optimistisch in die Zukunft blicken lässt», sagte der Designer gegenüber 'WWD'. Weiter erklärte er, dass dieser Schritt ganz natürlich für das Unternehmen war, das schon immer neue Wege suchte, um relevant zu bleiben und mit dem Markt zu wachsen.

Vicini Spa hat weltweit 85 Läden und die Nachricht der Zusammenarbeit kommt für Branchen-Kenner nicht überraschend. Vor einigen Monaten wurden Geschäftsführer eingestellt, um die Möglichkeit unter die Lupe zu nehmen, Teile der Firma zu verkaufen. Es wird vermutet, dass das Label einen umgerechneten Wert von über 298 Millionen Euro hat. Doch Giuseppe Zanotti bekräftigte schon zuvor, dass das Geld nicht der Antrieb gewesen sei, ein Geschäft ins Leben zu rufen. Er tat dies laut eigenen Aussagen ausschliesslich der Kreativität wegen, die ihm erlaubt, Kreationen zu entwerfen, die es nirgends sonst zu kaufen gebe. «Ich bin nicht davon angetrieben, ob [das Unternehmen] wächst oder nicht. Als wir das Geschäft [vor 15 Jahren] starteten, hatte ich neun Mitarbeiter und mein einziges Ziel war es, Schuhe zu designen. Ich kam nicht [aus dem Hintergrund] eines Familienbetriebes; ich war nur ein Designer mit genügend Geld, um Leder und Accessoires zu kaufen und die Miete zu bezahlen», so Giuseppe Zanotti, dessen Gehalt heute für weitaus mehr reichen dürfte.

(bert/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
Boutiquen In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen  
Beauty Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue ... mehr lesen  
Der Sleek Bun zeichnet sich durch seine glatte, eng anliegende Form aus
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 laufende Schau präsentiert Objekte aus verschiedenen Epochen, die zeigen, wie Menschen Materialien und Gegenstände wiederverwendet, repariert und aufgewertet haben. mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch