Modekunst

'Gucci' zeigt glamouröse Skulpturen

publiziert: Freitag, 23. Sep 2011 / 08:30 Uhr
Die Models bei der 'Gucci'-Show.
Die Models bei der 'Gucci'-Show.

Kreativdirektorin Frida Giannini erläuterte ihre ästhetische Vision für 'Gucci'.

4 Meldungen im Zusammenhang
'Gucci' wollte für die Kollektion Frühjahr/Sommer 2012 «glamouröse Skulpturen» schaffen. Das Modehaus zeigte seine neue Linie am Mittwoch bei der Mailänder Modewoche. Kreativdirektorin Frida Giannini hatte vorab eine klare ästhetische Vision, wie die Entwürfe für diese Saison aussehen sollten: «Ich wollte die visuelle Seite weiblicher Schönheit erkunden und dabei glamouröse Skulpturen für die 'Gucci'-Frau erschaffen», erklärte die Designerin im Programm zur Schau.

Giannini hatte sich vorgenommen, die Geschichte des Hauses, das in diesem Jahr sein 90. Jubiläum feiert, auszuloten und gleichzeitig einmalige moderne Designelemente zu integrieren. Dabei lieferten visuell beeindruckende Filme wie 'Metropolis' und 'Blade Runner' wesentliche Impulse. Mit goldenen, schwarzen und weissen Pailletten besetzte Shiftkleider im Flapper-Look der 1920er-Jahre beeindruckten mit ihren Besätzen aus geschmeidigen Metallketten und -perlen. Das Make-Up der Models war dunkel und stark symmetrisch. Die Dekoration mit goldenen Mosaiksäulen, gedämpften Farben und klaren Linien betonte die Stimmung noch.

Die Kreativdirektorin verschmolz in dieser Kollektion Stile seit der Gründung des Modehauses im Jahr 1921 mit der Zukunft des Labels. Die glänzenden Designs dieser Saison setzten auch den Werken bedeutender Künstler ein Denkmal, allen voran dem Fotografen Man Ray aus dem frühen 20. Jahrhundert. «Es ist eine Verbindung verschiedener Elemente in unserer DNA, beginnend mit der Geschichte des Designs und der Fotografie. Es ist die Opulenz einer Ära des Hedonismus», sagte Frida Giannini von 'Gucci'.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Frida Giannini feierte die ... mehr lesen
Frida Giannini an der Eröffnung des 'Gucci'-Museums.
Frida Giannini: «Nach einem Glas Wein, singe ich Madonna-Songs nach, 'Like A Virgin' ist mein bester Song!»
Fashion Designerin Frida Giannini greift zur ... mehr lesen
Fashion 'Gucci' wurde beschuldigt, die Londoner Fashion Week durcheinander zu bringen, weil die Anproben in Mailand früher angesetzt wurden. mehr lesen 
Fashion Visagistin Pat McGrath spricht über das Make-up Herbst/Winter 2011 des Modelabels 'Gucci'. mehr lesen
«Dieser Look ist luxuriös und dekadent und stellt den Mund, sehr sexy, in den Vordergrund.»
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ... mehr lesen  
Big Hair bezeichnet Frisuren mit beeindruckendem Volumen, die durch verschiedene Techniken und Styling-Produkte kreiert werden können.
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren ... mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, scheint sich ein hartnäckiger Mythos zu halten: dass sie nur etwas für ältere Herren sind. Aber ist das wirklich der Fall? Sind Männerhüte aus der Mode gekommen oder erleben sie ein Comeback? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch