Inditex-Kleider expandiert in der Schweiz

publiziert: Freitag, 3. Jan 2003 / 09:38 Uhr

Madrid - Die spanische Discount-Bekleidungskette Inditex mit ihrer Marke Zara will in Zukunft verstärkt in der Schweiz expandieren. Nach Genf hat der Konzern die Städte Zürich und Basel im Visier.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Textilfabrikant aus Galicien hat bereits in diesem Jahr in Genf eine Zara-Filiale, ein Massimo-Dutti-Geschäft sowie zwei Bershka-Bekleidungsläden eröffnet. Im nächsten Jahr sollen noch zwei weitere Inditex-Filialen in Zürich und in Basel hinzukommen.

Es steht aber noch nicht fest, ob es sich um ein Zara-Geschäft oder eine andere Inditex-Marke handeln wird, wie eine Sprecherin des Konzerns auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Die Expansion in der Schweiz steht im Zusammenhang mit der Firmenstrategie, besonders im europäischen Ausland zu investieren. Einen grossen Anteil am Konzerngewinn machen nämlich hauptsächlich die neuen Geschäfte in Europa aus.

Die hier erzielten Einnahmen stiegen um 40 Prozent und tragen inzwischen mit fast einem Drittel zu den gesamten Konzerneinnahmen bei. Bis 2006 soll der Umsatzanteil ausserhalb Spaniens auf 39 Prozent steigen.

Allein in den letzten neun Monaten eröffnete Inditex 199 neue Bekleidungsläden. Das Unternehmen von Inhaber Amancio Ortega möchte bis zum Abschluss des Geschäftsjahrs Ende Januar zwischen 265 und 283 neue Filialen zählen.

Der Textilfabrikant aus Galicien übertraf die Erwartungen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahrs und steigerte den Nettogewinn gegenüber der Vorjahresperiode um 31 Prozent auf 398 Mio. Franken. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg sogar um 45 Prozent auf 650 Mio. Franken.

Das Unternehmen verzeichnete in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahrs Einnahmen von insgesamt 4 Mrd. Franken. Bis 2006 soll sich der Umsatz auf 10,2 Mrd. Franken mehr als verdoppeln.

Die spanische Inditex gehört zu den am schnellsten wachsenden Modehandelsketten der Welt. Das Unternehmen zählt gegenwärtig 1376 Filialen in 41 Ländern und beschäftigt 24 000 Personen.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Madrid - Der weltgrösste Mode-Einzelhändler Inditex hat aufgrund der starken ... mehr lesen
Die Zara-Stores in Schwellenländern haben die Erwartungen der Analysten mehr als übertroffen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping und ein kuratiertes Angebot.
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping ...
Boutiquen Boutiquen in Zeiten von Amazon und Internet  Die Boutique, Schauplatz von Träumen und Sehnsüchten. Hier vereinen sich Dekor und Kleidung zu einem gelungenen Ganzen. Es geht eben um viel mehr, als nur um den Kauf. Kund:innen bleiben einer Boutique treu, wenn Atmosphäre und Service stimmen und sie sich im Ladenlokal rundum wohlfühlen. Die Boutique steht für persönliches Shopping, während der Internetkauf stets eines ist: anonym. mehr lesen  
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden ... mehr lesen  
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Raf Simons.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, Textmanuskripte und Ephemera zum Verkauf an, die zusammen die bemerkenswerte Geschichte von Grossbritanniens berüchtigtster Band erzählen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch