«Wie Drogensüchtige»
Isaac Mizrahi: Gegen dürre Models
publiziert: Mittwoch, 20. Nov 2013 / 13:33 Uhr
Isaac Mizrahi kann dünnen Models nichts abgewinnen.
Isaac Mizrahi kann dünnen Models nichts abgewinnen.

Designer Isaac Mizrahi (52) fand den Trend des Heroin-Schick furchtbar.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Modeschöpfer bringt mehrere Kollektionen heraus und trat als Jury-Mitglied in der Fernsehshow 'Project Runway All Stars' auf. In einem Interview erklärte er, welche Modetrends der vergangenen Jahrzehnte er absolut nicht nachvollziehen könne. Auch wenn Models eine schlanke Figur haben sollten, gab es eine Zeit, in der das Schönheitsideal seiner Meinung nach zu extrem gewesen sei: «Die Mädchen werden dazu ermutigt, dünn zu sein, aber wenigstens sollen sie jetzt nicht mehr wie Drogensüchtige aussehen», erklärte er gegenüber 'Huff Post Style'. «Ich meine, ich bin mir sicher, dass es Designer gibt, die es gut finden, wenn die Mädchen wie Drogenabhängige aussehen, aber nicht so, wie es gute zehn Jahre lang war - so wie von Mitte der 90er bis 2002 ungefähr. Damals war das der Trend und es machte einen krank, absolut krank. Ich denke nicht, dass das noch so existiert.»

Viele Veränderungen miterlebt

Der Designer ist seit seinem 15. Lebensjahr in der Modeindustrie tätig und hat im Laufe seiner Karriere viele Veränderungen miterlebt. Die Models seien zwar immer noch schlank, doch mittlerweile werden sie glücklicherweise mehr zu einer gesunden Ernährung und Sport ermutigt. «Ich sehe keine Mehrzahl von Mädchen mehr, die krank aussieht. Auch wenn sie noch gross und dünn sind, sehen sie jetzt gesünder aus. Nicht dick. Nicht dicker, aber einfach gesünder. Ich meine, es gab diesen Moment, als der Heroin-Schick angesagt war, und das fand ich schrecklich. Es sah einfach furchtbar aus! Jetzt zeigt jeder darauf und sagt, wie schlimm es war.»

In einem früheren Interview gestand der Modestar, dass er an einer Essstörung gelitten habe, an der wohl der Karrieredruck schuld gewesen sei: «Ich denke, ich hatte eine kleine Störung. Ich habe mir Bilder angesehen, auf denen ich in meinen 20ern war und ich war so dünn, erschreckend dünn, und damals dachte ich, dass ich der dickste Mensch der Welt sei», erinnerte sich Isaac Mizrahi.

(ig/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Star-Designer Isaac Mizrahi findet ... mehr lesen
Isaac Mizrahi hat verraten, welche Accessoires für ihn gar nicht mehr gehen.
Isaac Mizrahi litt früher unter Essstörungen.
Fashion Designer Isaac Mizrahi (51) sprach ... mehr lesen
Fashion Die neue Kinderschuhkollektion des ... mehr lesen
Isaac Mizrahi überträgt seinen typischen Style auf seine neue Schuhkollektion für Kinder.
Fashion Designer Isaac Mizrahi will demnächst seinen Mut auf einer Cabaret-Bühne unter Beweis stellen und dabei über sein Leben plaudern. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und ...
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein ... mehr lesen
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen  
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Aber egal, ob beim ... mehr lesen  
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch