Jean-Charles de Castelbajac: Comeback in einer Ausstellung

publiziert: Freitag, 20. Feb 2015 / 14:53 Uhr
Designer Jean-Charles de Castelbajac genoss es, seine alten Designs für eine kreative Performance «zum Leben zu erwecken».
Designer Jean-Charles de Castelbajac genoss es, seine alten Designs für eine kreative Performance «zum Leben zu erwecken».

Designer Jean-Charles de Castelbajac (65) genoss es, seine alten Designs für eine kreative Performance «zum Leben zu erwecken».

3 Meldungen im Zusammenhang

Der französische Mode- und Industriedesigner besuchte die Eröffnungsfeier der Ausstellung 'Le Bord des Mondes' im Pariser Palais de Tokyo, wo er auch einige seiner früheren Designs ausstellt. Er kleidete die Performer der Band S.A.P.E. für ein Set während der Veranstaltung ein und genoss diese Reise in die Vergangenheit sehr. «Ich ging tief zurück in meinen Archiven, um ein paar Stücke auszusuchen, dazu gehörte auch die Plüschbären-Jacke, das LL Cool J in seinem ersten Film trug. Es ist ein Rap-Stück, es scheint zart, ist aber auch gemein», erklärte er dem Radiosender 'French Radio London'. «Ausserdem ist da mein Cartoon-Pulli von Iceberg aus den 80er Jahren. Es ist eine Abfolge berühmter Sachen, die ich lange nicht gezeigt habe. Ich dachte auch, dass es nett wäre, sie wieder zum Leben zu erwecken, mehr als in einem Museum, auf eine statische Weise. Also finde ich es grossartig, was da gerade passiert.»

Genoss Performer einzukleiden

Jean-Charles de Castelbajac genoss insbesondere, die Performer einzukleiden, weil es ihn an seine Anfänge in der Modeindustrie erinnerte. Damals habe er gelernt, in harten Zeiten stark zu sein und wurde dabei sogar «noch kreativer», wenn er mit den Problemen des Lebens zu kämpfen hatte.

Seit 20 Jahren folgt der Designer mittlerweile der Arbeit von S.A.P.E. und guckt sich zur Erinnerung ihre ersten Videos auf YouTube an. Jetzt haben sie ihm zu seiner Begeisterung sogar einen Spitznamen gegeben. «Farbe ist unsere Gemeinsamkeit. Gestern haben sie mir dieses grossartige Geschenk gemacht. Sie sagten, dass mein Name, mein Titel als Herrscher, als Gott 'Der Mann der Farben' ist und ja, genau das bin ich. Aber ich hatte da noch nie drüber nachgedacht», lachte Jean-Charles de Castelbajac.

(nir/Cover Media)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Jean-Charles de Castelbajac (65) entwarf eine «retro-futuristische» Sonderkollektion ... mehr lesen
Jean-Charles de Castelbajac.
Designer Jean-Charles de Castelbajac an einer seiner Shows.
Der grosse Jean-Charles de Castelbajac sorgt sich nach dem Verlust von Star-Designern wie Alexander McQueen und John Galliano um die Kreativität der Fashionbranche. Gleichzeitigt lobte ... mehr lesen
Fashion Modeschöpfer Jean-Charles de Castelbajac entwarf Pullis in den 80er Jahren, die ... mehr lesen
Jean-Charles de Castelbajac.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
Boutiquen In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen  
Beauty Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. Der Sleek Bun, eine zeitlose Frisur, die Eleganz und Schlichtheit vereint, gehört zweifellos zur letzteren Kategorie. Er hat sich als fester Bestandteil des modernen Alltagslooks etabliert und verzaubert Frauen jeden Alters mit seinem mühelosen Charme. mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch