Shooping Queen

Jede Shopping-Ausrede ist willkommen

publiziert: Donnerstag, 4. Apr 2013 / 00:03 Uhr / aktualisiert: Freitag, 5. Apr 2013 / 00:00 Uhr
Inès de la Fressange würde keines ihrer Accessoires bei einem Feuer retten.
Inès de la Fressange würde keines ihrer Accessoires bei einem Feuer retten.

Wenn die Accessoires von Model Inès de la Fressange (55) bei einem Brand verbrennen würden, hätte sie eine gute Entschuldigung, shoppen zu gehen.

4 Meldungen im Zusammenhang

Die schöne Französin arbeitete jahrelang als Beraterin für Jean Paul Gaultier und galt sowohl Mugler als auch Karl Lagerfeld (79) als Muse. Seitdem sie als Repräsentantin für Roger Vivier tätig ist, entwickelte sich das Label zu einer wichtigen Grösse in der Modeindustrie. In einem Interview wurde der Modestar gefragt, welches Accessoires aus ihrer geliebten Kollektion sie bei einem Brand retten würde - die Antwort überraschte: «Keins! Es wäre eine gute Entschuldigung für mich, um shoppen zu gehen», lachte de la Fressange gegenüber 'Elle'.

Bruno Frisoni ist seit einem Jahrzehnt als Kreativ-Chef von Roger Vivier tätig. Mit dieser Position bekam er den Auftrag, das Modehaus zu einer innovativen Accessoires-Marke zu machen. Nun veröffentlichte das Label ein neues Buch, 'Roger Vivier', das Frisonis Einfluss auf die Firma zelebriert und einige der berühmtesten Handtaschen und Schuhe aus vergangenen Kollektionen abbildet. Seiner Meinung nach ist Inès de la Fressange die perfekte Repräsentantin für das Label: «Für mich ist Inès eine wahre Pariserin. Wenn man an das Paris der 70er Jahre denkt oder wenn man eine Pariser Silhouette zeichnen will, Attitude oder Charakter, dann denkt man an sie», schwärmte er.

Im Laufe der Jahre arbeitete Frisoni mit einer ganzen Reihe von grossartigen Designern zusammen, aber zwei von ihnen haben einen ganz besonderen Eindruck bei ihm hinterlassen: «Christian Lacroix ist immer für alles offen. Und die Zusammenarbeit mit Alber Elbaz war kurz, aber sehr intensiv. Er stellt sehr hohe Ansprüche an sich selbst und an die anderen», erklärte der Roger-Vivier-Designer.

(fajd/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Roger-Vivier-Designer Bruno Frisoni ... mehr lesen
Bruno Frisoni schwärmte, wie Tom Ford (54) Fashion-Präsentationen neues Leben eingehaucht habe.
Inès de La Fressange.
Fashion Die Modeexpertin Inès de La Fressange (56) kauft ihre Kleidung auch mal in der ... mehr lesen
Fashion Parfüm- und Modedesignerin Inès de ... mehr lesen
Inès de la Fressange findet Frauen toll, die mutig in ihrer Kleidungswahl sind, auf «Mode-Ikonen» steht sie allerdings nicht.
Fashion Für Modestar Inès de La Fressange (56) ist «Kreation» die schönste Aufgabe. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ... mehr lesen  
Big Hair bezeichnet Frisuren mit beeindruckendem Volumen, die durch verschiedene Techniken und Styling-Produkte kreiert werden können.
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren ... mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch