John Galliano: Als Kreativchef zu Maison Martin Margiela

publiziert: Montag, 6. Okt 2014 / 22:55 Uhr
John Galliano.
John Galliano.

Designer John Galliano feiert sein Comeback und wird das Modelabel Maison Martin Margiela unterstützen.

8 Meldungen im Zusammenhang
John Galliano (53) landete eine neue Position als Kreativchef bei Maison Martin Margiela.In den vergangenen Wochen kursierten zahlreiche Gerüchte, die den Designer bereits bei dem Label sahen. Jetzt bestätigte der Internetnachrichtendienst 'WWD' seine Ernennung und schrieb, dass im Laufe des heutigen Tages eine Erklärung herausgegeben werde. «Margiela ist bereit für eine neue, charismatische Seele», sagte Renzo Rosso, dessen Firma OTM das Label kontrolliert, demnach gegenüber 'WWD'. «John Galliano ist unbestritten eines der grössten Talente aller Zeiten - ein einzigartiger aussergewöhnlicher Couturier für ein Haus, das schon immer die Welt der Mode innovierte und herausforderte. Ich freue mich auf sein Comeback, um einen Modetraum zu erschaffen, wie nur er es vermag und wünsche ihm, dass er hier sein neues Zuhause findet.»

Galliano soll als Kreativchef für alle Kollektionen von Maison Martin Margiela verantwortlich sein, einschliesslich der Couture- und Ready-to-wear-Linie. Dementsprechend wird er seine Debütkollektion für das Modehaus auf der Haute Couture Show in Paris im Januar vorstellen.

Dieser Schritt stellt das Comeback des Designers dar, dem 2011 bei Christian Dior gekündigt wurde. Die Ursache für den Rauschmiss waren antisemitische Pöbeleien des Modeschöpfers, die er bei einem Streit in einem Pariser Café von sich gab und die auf Video aufgezeichnet wurden. Im Anschluss daran unterzog sich Galliano einem Entzug, um von seiner Alkohol- und Medikamentensucht loszukommen. Später arbeitete er mit einer jüdischen Organisation zusammen. Seinen ersten Schritt zurück in die Modebranche wagte er im vergangenen Jahr, als er Oscar de la Renta bei den Vorbereitungen auf die Fashion Weeks unterstützte.

 

(fest/Cover Media)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Die erste Modenschau von John ... mehr lesen
John Galliano.
Im Oktober wurde der Brite als neuer Kreativ-Chef von Maison Martin Margiela bestätigt.
Fashion Designer John Galliano (54) feiert ... mehr lesen
Fashion Modejournalistin Cathy Horyn (58) hält ... mehr lesen
Skepsis von Seiten Cathy Horyns.
«Es ist egal, wohin Galliano geht und was er macht - man kann ihm sein Talent nicht nehmen und das, was er in der Lage ist, zu tun»
Das Model Naomi Campbell (44) lobte ... mehr lesen
Fashion Designer John Galliano (53) könnte schon bald für Maison Martin Margiela arbeiten. ... mehr lesen
John Galliano entwirft angeblich eine Haute-Couture-Kollektion.
Weitere Artikel im Zusammenhang
John Galliano weiss, dass sein Image unwiderruflich geschädigt ist.
Fashion Modemacher John Galliano (53) hat sich nach seinem Skandal im Jahr 2011 ... mehr lesen
Fashion Designer John Galliano (53) beging ... mehr lesen
John Galliano taucht langsam wieder in die glitzernde Welt der Mode ein.
Designer John Galliano (53) kehrt über die Beauty-Branche zurück in die Fashion-Industrie. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
Boutiquen In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen  
Beauty Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die ... mehr lesen  
Der Sleek Bun zeichnet sich durch seine glatte, eng anliegende Form aus
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni ... mehr lesen  
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: ... mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch