Designen ist wie kochen

Jonathan Anderson: Deswegen trage ich meine Kleidung nicht

publiziert: Mittwoch, 28. Okt 2015 / 08:38 Uhr
Jonathan Anderson trägt Privat gerne Jeans und T-Shirt.
Jonathan Anderson trägt Privat gerne Jeans und T-Shirt.

Jonathan Anderson trägt seine selbst entworfene Kleidung nicht, weil er ihr überdrüssig ist, sobald er mit dem Designprozess fertig ist.

4 Meldungen im Zusammenhang

Der Fashionstar ist Kreativdirektor der Traditionsmarke Loewe und leitet ausserdem sein eigenes Label J.W. Anderson. Privat hält er es am liebsten schlicht und setzt meist auf Jeans und T-Shirt.

«Früher habe ich meine Mode schon getragen. Mittlerweile ist es für mich aber wie mit dem Kochen für Gäste: Habe ich ein Essen erst mal stundenlang zubereitet, bin ich beim Servieren längst satt», erklärte er im Interview mit der deutschen 'Glamour'.

Jonathan ist für seine wandelbaren Teile bekannt, die sowohl von Männern wie Frauen getragen werden können. Für ihn war der einzige Grund, sein Modeangebot nach Geschlechtern zu trennen, weil die Grössenanpassungen so unterschiedlich sind. Unisex-Mode wird zwar immer akzeptierter, aber Jonathan glaubt, dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis es keinen Unterschied mehr zwischen Männer- und Frauenmode gibt.

«Sicherlich nicht in den nächsten zehn Jahren. Das ist ein langer Prozess. Vor allem die jungen Generationen gehen heute aber nun mal viel freier und experimenteller mit Mode um, als die älteren es in ihrem Alter taten.»

In der Mode die eigene Persönlichkeit finden

Jonathan spielte schon immer gerne mit Kleidung und kaufte sich als Teenager gerne Damenhosen, weil die einfach besser sassen.

«Ich mochte das. Gestört hat das niemanden, im Gegenteil. Eine Fashion-Person zu sein ist doch heute so angesagt und wichtig wie nie. Dazu gehört auch, eben nicht typisch männlich oder typisch weiblich zu sein, sondern seine ganz eigene Persönlichkeit zu finden.»

Seine ganz eigene Persönlichkeit in Sachen Mode entwickelte der Designliebling schon früh. Im Gespräch mit dem Magazin 'Interview' erinnerte er sich an seine Teenagerzeit: «Mein Zugang zu Mode kam durch einen amerikanischen Laden namens T.J. Maxx. In Nordirland heisst er T.K. Maxx. Ich kaufte dort alles, was von anderen Läden vermutlich abgelehnt wurde. Ich weiss noch, wie ich diese Skinny Jeans mit Leo-Print und Fake Fur von Jean Paul Gaultier kaufte. Ich glaube, ich habe sie für zwölf Pfund gekriegt. Ich habe sie nie getragen, aber sie war immer da», lachte Jonathan Anderson.

(Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Jonathan Anderson (31) findet, dass ... mehr lesen
Jonathan Anderson.
Loewe präsentierte eine Mischung aus organisch, natürlichen Designs und plastisch, künstlichen Kreationen auf der Paris Fashion Week.
Fashion Loewe-Designer Jonathan Anderson ... mehr lesen
Fashion Jonathan Anderson möchte, dass Loewe die Zeit widerspiegelt, in der der Designer ... mehr lesen
Für Jonathan Anderson wäre es das Schlimmste, wenn die Menschen mit Loewe gar nichts mehr anfangen könnten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Alexander McQueen Logo am Londoner ...
Publinews Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten Figuren der internationalen Modewelt. Als Arbeiterkind in London geboren, eröffnete McQueen seine erste Boutique im Jahr 1999. Dem genialen Designer haben wir die berühmte Bumster-Hose zu verdanken, die Hüfthosen zu einem weltweiten Phänomen machte. mehr lesen  
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch