Schliessung aller amerikanischen Läden

Juicy Couture: Alles halb so wild

publiziert: Donnerstag, 26. Jun 2014 / 09:12 Uhr
Die Schliessung aller amerikanischen 'Juicy Couture'-Läden ist laut dem Unternehmen kein Weltuntergang.
Die Schliessung aller amerikanischen 'Juicy Couture'-Läden ist laut dem Unternehmen kein Weltuntergang.

Das Modelabel Juicy Couture beharrte darauf, dass die Schliessung aller amerikanischen Läden nichts Schlimmes sei.

1 Meldung im Zusammenhang
Gerüchte traten an die Oberfläche, dass die amerikanische Sportmarke vor dem Ende stünde, als bestätigt wurde, dass Geschäfte überall in Amerika geschlossen werden. Das bestätigte auch 'Racked.com' und dort wurde berichtet, dass alle Shops ab Ende diesen Monats ihre Pforten für immer schliessen werden.

Es geht nicht bergab

Ein Sprecher des Labels, das 1997 von Pamela Skaist-Levy und Gela Nash Taylor ins Leben gerufen und vergangenen Herbst von dem Markenentwicklungs- und Lizenz-Unternehmen Authentic Brands Group gekauft wurde - beharrte derweil darauf, dass es mit dem Modehaus dennoch nicht bergab geht. Tatsächlich beschrieb er den Schritt der Schliessung als Wegbereiter für die Zukunft des Unternehmens. «Die Marke Juicy Couture ist stark und global erfolgreich und hat weltweit fast 200 Shops», erklärte der Vertreter des Labels gegenüber 'vogue.co.uk'. «Als Teil der umfangreichen Strategie der Authentic Brands Group, Juicy Couture global zu expandieren und der Marke in Amerika wieder neuen Antrieb zu verleihen, werden die existierenden Läden in Amerika auslaufen. Diese Geschäfte wurden unter dem ehemaligen Besitzer der Marke eröffnet und sind heute nicht länger für das Juicy Couture Unternehmen und unsere Visionen für die Zukunft der Marke repräsentativ. Wir planen, neue Concept-Stores an neuen Standorten in Amerika im Jahr 2015 zu eröffnen.»

Mit grossen Namen zusammengeschlossen

Wie es scheint, blickt das Fashion-Label wirklich in eine erfolgreiche Zukunft und hat sich mit grossen Namen in der Beauty- und Modewelt zusammengeschlossen. Mit Elizabeth Arden wurden bereits drei Parfüms auf den Markt gebracht und Designer Steve Madden wurde für eine gemeinsame Schuh-Linie an Bord geholt. Es wird vermutet, dass solche gemeinsamen Projekte die Verläufe der Webseiten ankurbeln. Doch auch für die Offline-Geschäfte werden schon grosse Pläne geschmiedet. «Die neuen Läden werden in Schlüssel-Locations sein, bei denen viel Verkehr herrscht und wahrlich die 'Welt von Juicy' umfasst. Die neuen Amerika-Geschäfte sind Teil einer weiteren Markenstrategie, die auch den internationalen Wachstum von der 'Juicy Couture Black Label'-Kollektion beinhaltet, genauso wie die prestigeträchtigen Parfüm-Kollektionen in wichtigen Einzelhandels-Orten. All unsere Pläne stimmen mit dem erstklassigen weltweiten Image von Juicy Couture überein», so der Sprecher.

(ig/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Die Gründer des Labels Juicy ... mehr lesen
Das Design-Duo Pamela Skaist-Levy und Gela Nash Taylor hat sein Erfolgsgeheimnis verraten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz ...
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden mit einem Buch oder einer Tasse Tee geniessen. Anschliessend verbringen wir daraufhin noch die ganze Nacht im Schlafzimmer. mehr lesen  
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Raf Simons.
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, ... mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 ... mehr lesen
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch