Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013

Julien Macdonald zeigt farbenfrohe Linie

publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 11:46 Uhr
Julien Macdonald präsentierte seine neue Kollektion.
Julien Macdonald präsentierte seine neue Kollektion.

Designer Julien Macdonald präsentierte gestern Nacht seine neuesten Kreationen, die auf viel Farbe setzen.

6 Meldungen im Zusammenhang
Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 von Julien Macdonald (41) zeigt sich in frischen und fröhlichen Sommerfarben. Der walisische Modemacher präsentierte seine neue Frühjahr/Sommer-Linie 2013 einen Abend vor der offiziellen Eröffnung der Londoner Fashion Week. Er zeigte seine Kollektion nur wenigen ausgewählten Journalisten und sprach mit 'WWD' über seine Inspiration, die hinter den Kreationen steckt: «Ich wollte satte Farben sowie die Pulverfarben, die man auf indischen Hochzeiten sieht», erklärte er.

Zu den dargebotenen Stücken zählte ein orangefarbenes Kleid, das hauteng anlag und bis zu den Knien reichte. Die zwei dicken diamantenen Träger waren asymmetrisch angeordnet, einer reichte über die Schulter des Models, der andere schmiegte sich an den Hals. Eine weitere Kreation zeigte ein bodenlanges und mit goldenen Pailletten besetztes Kleid, das am Bauch mit Cut-Outs Blicke auf die nackte Haut freigab und einen hohen Schlitz im Rock aufwies.

Laufsteg-Comeback?

Ausserdem präsentierten Models Mini-Kleider in Orange, Gelb und Rot mit golden verzierten Halsausschnitten. Weitere Tageskleider besassen Krägen, die abnehmbar waren. «Das ist für ein glamouröses Insel-Leben und für eine Frau, die durchtrainiert ist und ihren Körper zur Schau stellen will», erklärte der Designer.

Die kostspieligste Kreation der Linie liegt bei einem Preis von 18.600 Euro. Abschliessend versicherte Julien Macdonald, dass er in Kürze auch wieder sein Laufsteg-Comeback plane.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Julien Macdonald (42) hatte das Gefühl, ihm würden die Füsse abfallen vor lauter TV-Tanzerei.
Fashion Designer Julien Macdonald hatte ... mehr lesen
Fashion Designer Julien Macdonald ist immer wieder von den Outfits überrascht, die seine ... mehr lesen
Julien Macdonald findet die aussergewöhnlichen Kleiderwünsche seiner Kunden interessant.
Daisy Lowe (23) zählte zu den Models, die die neuen Looks von Mark Fast gestern Abend in der britischen Hauptstadt präsentierten.
Fashion Model Daisy Lowe präsentierte die Designs des Modemachers Mark Fast auf der ... mehr lesen
Fashion Designer Julien Macdonald (40) arbeitet an einem speziellen Service, den seine Kunden nützen können, um zusammen mit dem Designer Kleidung nach ihren eigenen Wünschen gestalten können. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Designer Julien Macdonald hat sich ... mehr lesen
Die Kollektion von Julien Macdonald war überwiegend schwarz-weiss.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ausdrucksstarke Looks, die selbst den mutigsten Fashionistas den Kopf verdrehen werden. mehr lesen  
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz ... mehr lesen  
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch