Karl Lagerfeld: Barock-Feeling bei Chanel

publiziert: Dienstag, 8. Jul 2014 / 22:31 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 8. Jul 2014 / 22:47 Uhr
Karl Lagerfeld Model.
Karl Lagerfeld Model.

Modezar Karl Lagerfeld brachte heute Morgen in seiner Herbst/Winter-Modenschau von Chanel wieder mal die pure Eleganz auf den Laufsteg.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Karl LagerfeldKarl Lagerfeld
Karl Lagerfeld (80) präsentierte heute Morgen in Paris die neuen Chanel-Kreationen, die wie immer luxuriös aussahen.Der Designer ist dafür bekannt, dass er in seine Kollektionen für das Label seine ganze Kraft steckt und das Modevolk niemals enttäuscht - das war auch bei der Herbst/Winter-14/15-Modenschau wieder der Fall, die heute im Grand Palais der französischen Hauptstadt vorgeführt wurde. Die Models - darunter auch Reality-Starlet Kendall Jenner (18, 'Keeping Up with the Kardashians') - schritten über einen weissen Catwalk, der ein goldenes Muster hatte, das in der Mitte das berühmte Chanel-Logo darstellte. Die Gäste der Präsentation sassen auf dazu passenden goldenen Stühlen. Die Kulisse bot darüber hinaus noch einen grossen Spiegel, der an der Wand über einem Kamin hing, in dem ein Feuer brannte.

Als Erstes fielen bei den Entwürfen die Schuhe auf: Vergangene Show begeisterte der Designer mit coolen Sneakern, jetzt trugen die Laufsteg-Grazien verschiedene flache Sandalen. Sie kamen in unterschiedlichen Farben daher, aber die meisten Kreationen hatten eine edle Schleife um den Knöchel und waren mit Glitzer-Applikationen versehen.

Die Kleidung war ebenfalls so Kult-verdächtig, wie man es nicht anders von dem Modezar erwartet hatte. Zwar schickte der Designer seine Models in vielen weissen Entwürfen über den Runway, doch sorgte die Aufnahme von goldenen und silbernen Schmucksteinen dafür, dass der Anblick alles andere als langweilig war und die Kreationen sogar teilweise ein Barock-Feeling verströmten. Ein bodenlanges weisses Kleid sah schon von vorne wunderschön aus, stellte sich aber von hinten als absoluter Blickfang heraus, als das Model einen gewaltigen Schleier präsentierte, der voller goldener Perlen war.

Diese verzierten Partien gehörten zu den Highlights der Kollektion und wurden auch von einer Dame präsentiert, die einen ausgeschmückten V-Ausschnitt mit den edlen Schmuckdetails zeigte. Für Chanel-Fans gab es natürlich auch den typischen Tweed-Stoff, der in Röcken mit Troddeln und Jacken zu sehen war - diesen Klassiker inszeniert Karl Lagerfeld in jeder Kollektion neu.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Designer Karl Lagerfeld (80) ... mehr lesen
Karl Lagerfeld fotografierte den Rapper Theophilus London für sein neues Album.
Fashion Chanel-Designer Karl Lagerfeld (80) ... mehr lesen
Karl Lagerfeld ist der Meinung, dass seine Modenschau in Dubai ganz im Sinne von Coco Chanel war.
Karl Lagerfeld achtet sehr auf sich und seinen Körper.
Fashion Modezar Karl Lagergeld (80) ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher gemacht.
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher ...
Publinews Man mag erwartet haben, dass in Krisenzeiten gerade der Absatz bei Luxusartikeln zurückgeht. Knapp zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie muss man aber das Gegenteil feststellen. Die grössten Hersteller von Luxusartikeln verzeichnen eine starke Nachfragesteigerung und können auch viele Neukunden registrieren. mehr lesen  
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch ... mehr lesen  
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen  
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch