«Ich liebe Musik»

Karl Lagerfeld: Fan von Lorde

publiziert: Donnerstag, 21. Nov 2013 / 18:35 Uhr
Karl Lagerfeld ist ein grosser Fan der neuseeländischen Musikerin Lorde.
Karl Lagerfeld ist ein grosser Fan der neuseeländischen Musikerin Lorde.

Karl Lagerfeld (80) enthüllte, dass Lorde (17) seine «Leidenschaft» ist.

7 Meldungen im Zusammenhang
Der Chefdesigner von Chanel und Fendi ist in der Modebranche längst eine Legende und für seine unerhörten Bemerkungen, tollen Designs und seinen persönlichen Style bekannt. Während es der Modemacher in der Fashion-Szene geschafft hat, gäbe es etwas, das er bereue. «Die Tragödie meines Lebens ist, dass ich nicht Klavierspielen kann. Ich hätte es liebend gerne gelernt. Ich liebe Musik. Meine Leidenschaft gilt im Moment Lorde. Ausserdem liebe ich klassische Musik», enthüllte der Mode-Profi während eines Kurses an einer Pariser Universität.

Der Designer ist sehr speziell und beschreibt sich selbst als Kontrollfreak. Er beharrte aber darauf, dass die Arbeit mit ihm eine geniessbare Erfahrung sei. «Ich hasse das Wort 'einstellen'. Die meisten Leute, mit denen ich arbeite, kamen zufällig zu mir. Ich habe sie nicht eingestellt. Ich habe eine Sekretärin, die daran gewöhnt ist, meine Rezeptionistin zu sein, oder es sind alte Praktikanten», erklärte er. «Es gibt viele Leute, die mit mir arbeiten und die niemals mit jemand anderem gearbeitet haben. Es beweist, dass ich kein Monster bin. Mit meiner Chef-Näherin arbeite seit 40 Jahren», so Lagerfeld. «Ich habe keine Chef-Angestellten-Beziehung. Ich manage kein Unternehmen. Sie sind nicht meine Angestellten, sie helfen mir dabei, zu tun, was ich tue. Ausser ein paar Ideen zu haben und zu wissen, was ich tun möchte, weiss ich nicht, wie man viele Sachen macht, [aber] glücklicherweise wissen das manche Leute.»

Der Modestar ist in seiner Art vielleicht etwas unüblich, doch er habe eine gesetzte Routine, die er jeden Tag befolge. «Morgens wache ich auf und lese die Zeitung, weil ich Papier mag. Dann male ich zu Hause. Die Zeit verfliegt. Ich mag den Prozess der Schöpfung. Dann gehe ich nachmittags zu Chanel», so Karl Lagerfeld über seinen typischen Tagesablauf in Paris.

(fajd/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Karl Lagerfeld (80) gibt ... mehr lesen
Karl Lagerfeld hofft, mit seinen neuen Düften Klassiker geschaffen zu haben.
Karl Lagerfeld kombinierte für seine neue Linie den Cowboy-Look mit der Chanel-Aura.
Fashion Designer Karl Lagerfeld (80) liess ... mehr lesen
Fashion Karl Lagerfeld (80) glaubt, dass die ... mehr lesen
Karl Lagerfeld hasst Sport.
Lagerfeld eröffnet in der vornehmen Londoner Regent Street einen Laden für seine nach ihm benannte Linie.
Fashion Der Modeschöpfer bestätigte, dass ... mehr lesen
Fashion Karl Lagerfeld (80) will seine Leistung stets steigern. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Karl Lagerfeld (80) führt seine direkte ... mehr lesen
Karl Lagerfeld (80) führt seine direkte Art auf seine Erziehung zurück.
Karl Lagerfeld (80) ist zwar nicht verheiratet, doch wenn es nach Katze Choupette geht, bleibt er für immer mit ihr zusammen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping und ein kuratiertes Angebot.
Boutiquen haben Vorzüge: Persönliches Shopping ...
Boutiquen Boutiquen in Zeiten von Amazon und Internet  Die Boutique, Schauplatz von Träumen und Sehnsüchten. Hier vereinen sich Dekor und Kleidung zu einem gelungenen Ganzen. Es geht eben um viel mehr, als nur um den Kauf. Kund:innen bleiben einer Boutique treu, wenn Atmosphäre und Service stimmen und sie sich im Ladenlokal rundum wohlfühlen. Die Boutique steht für persönliches Shopping, während der Internetkauf stets eines ist: anonym. mehr lesen  
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden ... mehr lesen  
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Raf Simons.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch