Der Reihe nach:

Karl Lagerfeld: Gute Mode braucht Skizzen

publiziert: Samstag, 5. Feb 2011 / 10:46 Uhr / aktualisiert: Samstag, 5. Feb 2011 / 11:06 Uhr
Karl Lagerfeld.
Karl Lagerfeld.

Karl Lagerfeld (77) ist der Meinung, dass ein gutes Kleid nur dann entsteht, wenn der Designer es zuvor als Skizze auf ein Blatt Papier gemalt hat.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Karl LagerfeldKarl Lagerfeld
«Skizzieren. Das mache ich, wenn ich alleine bin. Ich kann stundenlang Skizzen zeichnen. Dann träume ich und aus diesen Träumen werden Kollektionen», verriet der Mode-Zar ('Fendi') der Märzausgabe der 'InStyle'.

«Ich kann Designer nicht leiden, die keine Skizzen anfertigen, die Skizzen von anderen raushauen, auf denen sie nur unterschrieben haben. Das ist unehrlich. Nur, weil du ein Model oder ein Mannequin drapieren kannst, bist du noch kein Designer. Du musst skizzieren!«, lästerte er weiter.

Neben Modemachern, die nicht mehr selber zeichnen, hasst Karl Lagerfeld auch jene, die nach Ruhm und Ehre gieren. Er selbst arbeitet als Creative Director für 'Chanel' und veröffentlicht somit alle seine Kreationen nicht unter seinem Namen, sondern unter dem des Labels.

«Der Name kümmert mich nicht», betonte der Kult-Schneider. «Die Designer von heute glauben, sie seien nicht berühmt, wenn ihr Name nicht auf allem steht. Aber solange mir das Unternehmen die Freiheit gibt, zu tun was ich will, bin ich ein glücklicher Mann.»

In dem Streben nach Ruhm sieht der Kreativling das Problem der heutigen Modegesellschaft. Nachdenklich erklärte er: «Ich will kein Geschäftsmann sein. Vielleicht ist es das, was mit der Mode von heute nicht stimmt - zu viel Geschäft, zu wenig Kreativität.»

Gut, wenn Karl Lagerfeld sich für einen anderen Weg entscheidet, voller Kreativität und Skizzen.

(ht/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der grosse Jean-Charles de Castelbajac sorgt sich nach dem Verlust von ... mehr lesen
Designer Jean-Charles de Castelbajac an einer seiner Shows.
Fashion Anlässlich der Pariser Prêt-À-Porter ... mehr lesen
Modezar Karl Lagerfeld findet den Gedanken, im Sarg ... mehr lesen
Karl Lagerfeld: «Wir leben in einer schmutzigen, verdreckten Welt».
Seit 1976 ist der Nackenzopf das Markenzeichen von Karl Lagerfeld - nun verriet der Modezar im Interview mit der Zeitschrift «Gala» wie es überhaupt zu diesem Hairstyling kam. mehr lesen 
Cannes - Ein exklusives Foto-Shooting mit dem Modemacher und Fotografen Karl Lagerfeld ist bei der Gala «Cinema against Aids» für 735'000 US-Dollar versteigert worden. Das teilte die Foundation for Aids Research in Cannes mit. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über ...
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen 
Boutiquen Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten Figuren der internationalen ... mehr lesen  
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen  
Boutiquen Nachhaltigkeit in der Mode  Nachhaltige Mode: Auf den ersten Blick scheint es sich hier um einen Widerspruch zu handeln. Denn was ist ... mehr lesen  
Auch Secondhandmode bietet sich als tolle Alternative zu neuer Kleidung an.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch