Unordentlich und schief

Kate Moss steht auf britische Mode

publiziert: Donnerstag, 24. Nov 2011 / 14:58 Uhr
Kate Moss mag es chaotisch und schief.
Kate Moss mag es chaotisch und schief.

Supermodel Kate Moss mag den typischen englischen Modestil - «unordentlich und schief».

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Kate MossKate Moss
Kate Moss (37) ist ein grosser Fan der Mode ihres Heimatlandes und ist stolz auf ihre britischen Wurzeln. Ihrer Meinung nach könne man an den Klamotten einer Frau erkennen, aus welchem Land sie komme. «In London herrscht ein ganz anderer Stil als in Europa. Auch die Französinnen kleiden sich anders, als die Engländerinnen, ebenso wie die spanischen und die italienischen Mädels ihren eigenen Stil haben. Die französischen Mädchen haben diesen eleganten Look mit ihren langen Haaren. Wir Engländerinnen sehen ein wenig schief aus. Chaotisch im guten Sinne», grübelte sie in einem Interview mit Derek Blasberg.

Derek Blasberg interviewte die Beauty für das 'Harper's Bazaar'-Magazin zu Beginn des Jahres und veröffentlichte nun die Teile des Gesprächs, die es damals nicht auf die Seiten seines Artikels schafften. Zu diesem Zeitpunkt rührte die Britin die Werbetrommel für ihre Werbekampagne für die Bekleidungskette 'Mango' und sprach viel über High Street-Fashion.

Kombinationen

Die Stil-Ikone kombiniert gern günstige Mode mit Designer-Teilen und zeigte sich begeistert, dass trendige Kollektionen mittlerweile für jeden käuflich sind.

«Als Kind trug ich immer 'Marks&Spencer' und dort bekam ich auch meine komplette Unterwäsche als ich jung war. Jetzt mische ich das ganze mit Stella McCartney. Heutzutage gibt es grossartige Sachen. Als Kinder gingen wir zum Beispiel zu 'Miss Selfridge', aber jetzt produzieren sie auch Kleidung, die Frauen tragen können. Es ist nicht mehr nur für Kinder. Jetzt geht jeder zu 'Topshop' und 'Mango'. Jetzt ist alles für Frauen und auch Mädchen in jedem Alter können dort Sachen finden. Letztens ging ich mit meiner 15-jährigen Patentochter shoppen, sie trägt Grösse 34 und wir sahen uns die gleichen Teile an. Und da dachte ich, sie könnte von nun an einfach für mich einkaufen gehen. Sie kann meine Einkäuferin sein», lachte Kate Moss.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Jonathan Saunders spricht ... mehr lesen
Jonathan Saunders.
Saskia de Brauw ziert den berühmten Kalender.
Fashion Supermodel Kate Moss zählt zu den ... mehr lesen
Jamie Hince und Kate Moss.
Schwierig: Kate Moss (37) und Jamie ... mehr lesen
Fashion Beauty-Talk: Kate Moss (37) ... mehr lesen
Kate Moss.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kate Moss.
Fashion Kate Moss (37) sprach über ihre ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus ...
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 laufende Schau präsentiert Objekte aus verschiedenen Epochen, die zeigen, wie Menschen Materialien und Gegenstände wiederverwendet, repariert und aufgewertet haben. mehr lesen 
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein eingefallenes, ausgemergeltes Gesicht, das durch den Missbrauch des Diabetesmedikaments Ozempic zur Gewichtsabnahme entsteht. Doch dieser fragwürdige Trend wirft Fragen auf: Wie entsteht das Ozempic Face? Was kann man dagegen tun? Und welche Auswirkungen hat es auf die Schönheitsindustrie? mehr lesen  
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's ... mehr lesen  
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Pop-Up-Stores nutzen gerne leer stehende Geschäfte in der Innenstadt.
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine erfrischende Alternative geschaffen. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch