Fokus auf L.A.

Kurt Geiger: Eroberungszug auf dem US-Markt

publiziert: Mittwoch, 26. Nov 2014 / 14:42 Uhr
Das Britton- und Bond-Design wurden beim Gedanken an die Londoner Strassen kreiert.
Das Britton- und Bond-Design wurden beim Gedanken an die Londoner Strassen kreiert.

Das Modehaus Kurt Geiger konzentriert sich momentan insbesondere auf den US-amerikanischen Markt.

1 Meldung im Zusammenhang
Das britische Schuhlabel zählt bereits Stars wie Sandra Bullock (50, 'Gravity'), Lupita Nyong'o (31, '12 Years a Slave') und Beyoncé Knowles (33, 'Crazy in Love') zu seinen Kundinnen. Das hilft dem Modeunternehmen in seinem Vorhaben, den US-amerikanischen Markt zu erobern und so sieht man zunehmend die Stars und Sternchen Hollywoods in Kurt-Geiger-Designs auf dem roten Teppich.

«Der Fokus lag stark auf L.A. und den Einfluss der Stylisten dort», lautete eine Erklärung der Kurt-Geiger-Presseabteilung, die 'The Telegraph' zitierte.

Britton - und Bond-Design

Doch auch wenn momentan die amerikanischen Kundinnen im Blickfeld der Kreativ-Chefin Rebecca Farrar-Hockley stehen, werden ihre britischen Wurzeln nicht in Vergessenheit geraten. Zu den beliebtesten Designs des Labels gehören die Pumps Britton und Bond und die Designerin erklärte, welche Inspiration hinter den Looks steckte: «Als wir die Brittons kreierten, dachten wir dabei an die Strassen von London und im Gegensatz zu den wenig praktischen ledernen Absatzschuhen, die schnell abgenutzt sind, wird der Britton und die B-Serie mit ihrem typischen Stiletto-Look und dem metallischen Pin-Absatz in Italien hergestellt.» Das Britton-Design ist etwas traditioneller, während das Bond-Design einen moderneren Touch aufweist.

500 Paar Schuhe

Neben den Stars, die in ihren Schuhkreationen glänzen, ist die Modeschöpferin aber auch begeistert, wenn sie ihre Designs in alltäglichen Situation wieder erkennt: «Ich finde es genauso spannend, wenn ich ein cooles Mädchen in London in unseren Schuhen sehe. Das macht mich stolz», lächelte sie.

Natürlich verfügt Rebecca als Schuhdesignerin selbst auch über eine riesige Schuhkollektion. «Ich kann es kaum glauben, dass ich euch das verrate, aber das ist wohl wahr: 500 Paare. Entweder eine schreckliche oder eine fabelhafte Zahl - das kommt ganz auf die Perspektive an. Aber ich liebe Schuhe und ich sammle sie seit vielen Jahren», gestand die Kurt-Geiger-Designerin in einem früheren Interview auf 'glamourmagazine.co.uk'.

(jbo/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Rebecca Farrar-Hockley, die Schuh-Designerin bei Kurt Geiger, mag es, wenn ihr ... mehr lesen
Rebecca Farrar-Hockley muss stets gut gekleidet sein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen 
Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. Der Sleek Bun, eine zeitlose Frisur, die Eleganz und Schlichtheit vereint, gehört zweifellos zur letzteren Kategorie. Er hat sich als fester Bestandteil des modernen Alltagslooks etabliert und verzaubert Frauen jeden Alters mit seinem mühelosen Charme. mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch