Reflektionen
Luella Bartley: So verlor ich mein Label
publiziert: Mittwoch, 16. Apr 2014 / 17:59 Uhr
Designerin Luella Bartley musste ihr Modelabel aus einem einfachen Grund schliessen: Es brachte nicht genug Geld ein.
Designerin Luella Bartley musste ihr Modelabel aus einem einfachen Grund schliessen: Es brachte nicht genug Geld ein.

Luella Bartley schloss ihre Marke, weil diese nicht rentabel war.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die britische Designerin hat sich mittlerweile von ihrem Karrieretief erholt, in dessen Zuge sie 2009 ihr gleichnamiges Label Luella schliessen musste. Jetzt tat sie sich mit ihrer ehemaligen Angestellten Katie Hillier zusammen, um das kreative Ruder bei Marc by Marc Jacobs zu übernehmen.

In einem Interview mit 'style.com' reflektierte Bartley, was vor fünf Jahren geschah, und erklärte, dass ihre modischen Erfolge - zu dem auch ihre eigene Target-Linie 2006 gehörte - einfach nicht zu genügend Einnahmen führten. "Direkt nachdem ich im November 2008 zur Designerin des Jahres gewählt wurde, schloss ich mein Label. Ich machte schon Geld - mit Target beispielsweise -, aber ich sah, wie es den Bach runter ging. Ich bezahlte für alles, für die Produktion, für die Modenschauen …" Ihr Nachwuchs könnte auch einen Einfluss auf das Schliessen des Labels gehabt haben: "Ich bekam die Kinder, als ich das Business noch hatte, das war falsch. Ich stillte Kip im Sitzungssaal von Target in Minneapolis", erinnerte sie sich.

Nach der Pleite des Labels zog Bartley aufs Land, um Bilanz zu ziehen und ihr Buch 'Luella's Guide to English Style' zu schreiben. "Ich stellte fest, dass ich das nicht mehr tun wollte. Ich wollte wirklich aufs Land ziehen und ein Kind bekommen. Eine Zeitlang war ich ein echter Fan der romantischen Landschaft und der Pferde", sagte sie.

Auf Drängen ihrer Kollegin Hillier bekam sie schliesslich den Job bei Marc Jacobs. Noch heute ist sie ihrer Freundin dankbar dafür: "Ich konnte nichts finden und Katie hat immer mehr als alle andere an mich geglaubt. Also sagte sie, dass sie Marc by Marc Jacobs nicht ohne Luella machen würde. Das ist wahre Freundschaft", strahlte Luella Bartley.

(bert/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Katie Hillier will sich nicht verlieren.
Fashion Modemacherin Katie Hillier ist es ... mehr lesen
Fashion Designer Marc Jacobs stellte ein ... mehr lesen
Marc Jacobs bekommt neue Unterstützung.
Designerin Luella Bartley bereut, dass sie mit ihrer 'Gisele'-Handtasche den Trend der Must-Have-Accessoires startete.
Fashion Luella Bartley bedauert die Kreation ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und ...
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen  
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten ... mehr lesen  
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch