Erste Prominente Kundin

Lulu Guinness jubelte dank Madonna

publiziert: Freitag, 10. Okt 2014 / 19:35 Uhr
«Ich wurde dazu geboren, nach etwas anderem Ausschau zu halten.»
«Ich wurde dazu geboren, nach etwas anderem Ausschau zu halten.»

Taschen-Designerin Lulu Guinness (54) wollte schon immer extravagante Dinge erschaffen - und freut sich, Megastars unter ihren Fans zu haben.

3 Meldungen im Zusammenhang

Die Designerin feiert dieses Jahr ihr Jubiläum und ist bereits seit 25 Jahren in der Branche tätig. Ihren grossen Erfolg habe sie jedoch niemals prophezeit, vielmehr glaubte sie, dass es ihr Schicksal war, etwas Kreatives zu schaffen.

«Ich wurde dazu geboren, nach etwas anderem Ausschau zu halten», enthüllte sie gegenüber der britischen 'Hello! Fashion' und erläuterte: «Ich mochte die Dinge immer theatralisch - Musicals, Filmstars. Ich liebte schon immer die Kunst - als Kind zeichnete und malte ich permanent Gesichter. Ich hatte Angst davor, langweilig zu sein.»

Erste prominente Kundin

Die britische Accessoire-Designerin startete ihr Unternehmen 1989 im Keller ihres Hauses und präsentierte ihre Kreationen erstmals 1991 auf der Londoner Fashion Week. Heutzutage ist sie für ihre auffälligen Taschen, die die Form von Lippen haben, berühmt.

Darüber hinaus kreierte sie eine Kult-Tasche, die die Form eines Blumenkorbs hatte. Der Moment, in dem sie ihren ersten richtigen Promi-Kunden gewann, wird Lulu ganz sicher niemals vergessen.

«Madonna! Es war in unserem ersten Shop, den wir 1994 auf der Ledbury Road in West-London eröffneten», erinnerte sie sich. «Sie trug einen Parka und hatte einen Bodyguard im Schlepptau. Sie kaufte eine Rosen-Korb-Tasche und bezahlte mit einer Kreditkarte, auf der M. Ciccone stand. Nachdem sie gegangen ist, haben wir alle geschrien.»

Jetzt gehts erst richtig los

Heutzutage würde sie vermutlich nicht mehr schreien, schliesslich werden ihre Taschen auf den roten Teppichen von unzähligen Promi-Damen zur Schau gestellt. Zu den berühmtesten Fans gehören zum Beispiel Supermodel Kate Moss (40), Musikerin Katy Perry (29, 'Roar') oder die erotische Tänzerin Dita Von Teese (42) - doch es sind noch viel mehr Stars, die die It-Bags bewundern.

«Über die Jahre sind so viele dazugekommen: Judi Dench trug eine meiner Taschen bei den Oscars, dann gibt es Helena Bonham Carter, Paloma Faith, Emma Roberts ? Ich bin einfach so glücklich, wenn sie sie mögen», schwärmte Lulu Guinness und führte aus: «Ich mag es, die »Anfänger-Mädels« zu kontaktieren, bevor sie zu grossen Stars werden; wenn ihnen noch nicht massenhaft Luxus-Sachen geliefert werden.»

(awe/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Lulu Guinness (52) kann durch ... mehr lesen
Lulu Guinness.
Lulu Guinness.
Fashion Lulu Guinness (52) liebt ihre neuen ... mehr lesen
Fashion Die Designerin Lulu Guinness findet es ... mehr lesen
Lulu Guinness trägt gerne ein Cocktailkleid im Büro.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz ...
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden mit einem Buch oder einer Tasse Tee geniessen. Anschliessend verbringen wir daraufhin noch die ganze Nacht im Schlafzimmer. mehr lesen  
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Raf Simons.
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch