Innere Stärke

Marc Jacobs: Seid besonders

publiziert: Freitag, 4. Mai 2012 / 07:58 Uhr
Marc Jacobs (49) findet es am wichtigsten, dass man sich besonders fühlt.
Marc Jacobs (49) findet es am wichtigsten, dass man sich besonders fühlt.

Designkönig Marc Jacobs glaubt, dass das Gefühl einzigartig zu sein, das Wichtigste ist, wenn es um Mode geht.

11 Meldungen im Zusammenhang
Der Designer schlägt Modefans vor, Kleidung zu wählen, die die eigene Persönlichkeit reflektiert. Er jagt niemals Trends hinterher, sondern unterstreicht lieber seine Individualität. «Vergesst Trends», deklarierte er im Interview mit der britischen 'InStyle'. «Dass man sich besonders fühlt, ist alles, was zählt. Ich liebe Sofias [Coppola] Einstellung zu Kleidung. Sie kleidet sich, als sei Mode Teil der Lebenskunst. Das ist sie.»

Ausserdem findet es der Fashionist wichtig, frisch auszusehen. Er rät deswegen, seine Garderobe abwechslungsreich zu halten, und immer wieder zu neuen Farben und Stilen zu greifen. «Warum sollte man einen Look haben, an den man sich zu halten hat? Mode sollte kräftige Farben und kräftige Drucke an dem einen Tag, sanfte Pastelltöne und Leder an dem anderen Tag sein. Wirklich - gebt euren Launen und Marotten nach! Man verlässt kein Rockkonzert mit demselben Gefühl, mit dem man aus einem Synphoniekonzert geht, warum also immer gleich fühlen und aussehen?»

Der Modemacher designt sowohl für sein eigenes Label 'Marc Jacobs' als auch für 'Louis Vuitton'. Für ihn gibt es nichts Schöneres als Frauenkleidung zu entwerfen: «Zeig mir ein gutes Kleid und nichts erfreut mich mehr. Das ist der grösste Nervenkitzel, wenn man für eine Frau designt», schwärmte Marc Jacobs.

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Marc Jacobs verriet, dass ... mehr lesen
Einen wichtigen Grund, warum Marc Jacobs (49) schliesslich nicht zu 'Christian Dior' wollte, gab ihm sein Psychiater.
Fashion Der neueste Trend des Sommers setzt auf viel Spitze in allen Formen und Farben. mehr lesen
ie Frühling/Sommer-Kollektionen 2012 wimmelten nur so von hübschen Spitzen-Kreationen.
Fashion Designer Marc Jacobs begeisterte ... mehr lesen
Marc Jacobs (49) ist absolut glücklich über seine Arbeitsbedingungen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Marc Jacobs geniesst das Gefühl, wenn er für 'Louis Vuitton' neue Mode entwirft. mehr lesen 
Fashion Marc Jacobs erklärte, er hätte nie ... mehr lesen
Marc Jacobs findet es «lächerlich», dass seine 'Oh, Lola!'-Parfümwerbung in Grossbritannien verboten wurde.
Marc Jacobs bezahlt seine Models in Designer-Kleidung.
Fashion Designer Marc Jacobs reagierte auf die Vorwürfe des Models Hailey Hasbrook. ... mehr lesen
Fashion Designer Marc Jacobs überwältigten ... mehr lesen
Marc Jacobs versuchte mit seiner Ausstellung anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums die «Freude» an Fashion auszudrücken.
Designer Marc Jacobs verwandelte seinen Laufsteg.
Fashion Designer Marc Jacobs verwandelte seinen Herbst/Winter-Laufsteg 2012 in eine ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren wurde beim zuständigen Gericht eingereicht. Seit Dienstag sind die Türen der 23 Esprit-Geschäfte in der Schweiz geschlossen. 150 Mitarbeiter sind von dieser Entwicklung betroffen. mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, scheint sich ein hartnäckiger ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch