«Ich liebe Aufmerksamkeit»

Marc Jacobs arbeitet im Pyjama

publiziert: Dienstag, 17. Sep 2013 / 16:40 Uhr
Marc Jacobs trug drei Monate lang einen Pyjama zur Arbeit.
Marc Jacobs trug drei Monate lang einen Pyjama zur Arbeit.

Marc Jacobs (50) trägt seinen Schlafanzug nicht nur im Bett.

6 Meldungen im Zusammenhang
Der exzentrische Brite ist bekannt für seine ungewöhnlichen Outfits, mit denen er immer wieder in die Schlagzeilen gerät. So machte er erst kürzlich durch das Tragen von Kleidern und Röcken auf sich aufmerksam.

Seine neueste Liebe gilt Schlafanzügen. «Ja, ich trug die vergangenen drei Monate Pyjamas bei der Arbeit», verriet er der britischen Zeitschrift 'Grazia'. «Ich liebe Aufmerksamkeit, das tue ich wirklich. Es überrascht die Leute immer wieder, wenn ich das sage. Aber so ist es eben.»

Jacobs hat kein Problem damit, seine ehrliche Meinung kund zu tun und er ist stolz auf seine Leistung für das Haus Louis Vuitton. «Ich bin sehr ehrlich, was meine Gefühle betrifft. Ich glaube nicht, dass ich viel verstecken muss. Die Leute tratschen über mich und manche Gerüchte sind wahr, andere nicht. Ich glaube, das ist das Leben und ich muss etwas tun für das Interesse der Leute, damit sie meine persönliche Seite absorbieren», erklärte der Kreative. «Wenn ihnen meine Arbeit nicht gefallen würde, dann würden sie sich auch nicht für mich als Person interessieren.»

Inspiration von Hitchcock

Grosses Interesse weckte auf jeden Fall die Präsentation seiner Herbst/Winter-Kollektion 2013 für Louis Vuitton, welche, von Regisseur Alfred Hitchcock inspiriert, einen Hotelflur mit 50 Türen darstellte. Auch diese Idee basierte auf persönlichen Erfahrungen des Designers. So empfand er die Faszination, die Menschen für soziale Netzwerke hegen und die Art, wie sie persönliche Dinge damit öffentlich machen, als sehr inspirierend. «Es ging um das Mädchen hinter der Tür. Die Menschen sind so exhibitionistisch geworden wenn es darum geht, Bilder auf Instagram zu posten und via Twitter Informationen über alles, was sie tun, zu verbreiten, so voyeuristisch. Ich dachte, es wäre toll, das Publikum in der Mitte des Raums zu platzieren und es durch die Türen sehen zu lassen, wenn diese sich öffnen und wieder schliessen», erklärte Jacobs. «Es war dieses Fenster zum Hof, die Hitchcock-Art zu sehen, zu sehen, was passiert und die Geschichte dann selbst zusammen zu setzen.»

Auch zur Preisgestaltung der Edelmarke äusserte sich das Modegenie. Seiner Meinung nach ist die Mode des 50 Jahre alten Hauses Louis Vuitton jeden Cent wert. «Es geht nicht darum, vulgär zu sein mit der Art und Weise wie wir Geld ausgeben können. Es geht tatsächlich darum, diese vielen Künstler mit offenen Armen aufzunehmen, viele von denen sind so selten, und das schlägt sich in den Kosten nieder. Es ist wie ein Diamant: Der reinste Diamant ist nicht ohne Grund der teuerste. Es ist die Reinheit, er ist makellos. Wenn man über doppelseitigen Kaschmir spricht, der mit der Rasierklinge geschnitten und handverarbeitet ist. Es gibt nicht viele Leute, die diese Dinge machen können und das reflektiert sich im Preis», so Marc Jacobs.

(fajd/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Marc Jacobs (50) trennte ... mehr lesen
Marc Jacobs und Harry Louis gehen von nun an getrennte Wege.
Marc Jacobs feierte bei der Louis-Vuitton-Show heute Morgen seine tollsten Kreationen.
Fashion Passend zu seinem Weggang bei ... mehr lesen
Fashion Designer Marc Jacobs (50) hat das ... mehr lesen
Marc Jacobs gibt seinen Posten bei Louis Vuitton auf.
Marc Jacobs beendete gestern Abend mit seiner Show die New York Fashion Week.
Fashion Designer Marc Jacobs (50) beendete ... mehr lesen
Fashion Marc by Marc Jacobs (50) ... mehr lesen
Marc by Marc Jacobs begeisterte in New York mit der neuen Kollektion.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Marc Jacobs ist kein Fan von Internet-Shopping.
Fashion Designer Marc Jacobs fürchtet, ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 ...
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's zur Versteigerung angeboten werden. mehr lesen 
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine erfrischende Alternative geschaffen. Diese temporären Geschäfte, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen und ebenso schnell wieder verschwinden, haben sich zu einem festen Bestandteil der Einzelhandelslandschaft entwickelt. Doch was genau macht den Reiz dieser flüchtigen Verkaufsstellen aus und warum sind sie so beliebt? mehr lesen  
Beauty Der Frühling ist die Zeit des Erwachens und des Neubeginns. Die warmen Sonnenstrahlen kitzeln unsere Sinne, während uns der Duft von Blumen und frischem ... mehr lesen  
Wenn alles frühlingshaft duftet, sollte man selbst auf einen angenehmen Körpergeruch nicht verzichten.
Warm und «fuzzy»: Peach Fuzz 13-1023 sorgt für Geborgenheit.
Publinews Der zarte, pfirsichfarbene Ton namens «Peach Fuzz 13-1023» erobert die Welt der Farben und ziert das Jahr 2024 als Pantone Color of ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch