Düstere Show

Marc Jacobs zeigt Gothik für die kommende Saison

publiziert: Freitag, 19. Feb 2016 / 14:33 Uhr / aktualisiert: Freitag, 19. Feb 2016 / 15:02 Uhr
Marc Jacobs begeisterte mit seiner düsteren und extravaganten Modenschau auf der New York Fashion Week.
Marc Jacobs begeisterte mit seiner düsteren und extravaganten Modenschau auf der New York Fashion Week.

Designer Marc Jacobs liess seine Models in haushohen Plateau-Schuhen über den New Yorker Catwalk stolzieren.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Designer beendete die Modewoche im Big Apple mit seiner Herbst/Winterkollektion 2016, die die Kritiker in den höchsten Tönen lobten. Seine extravagante Kollektion kam vorrangig in Schwarz daher, der weisse Hintergrund bildete einen tollen Kontrast. Models präsentierten die Tweed-, Seiden- und Pelzdesigns zu dem Sound des japanischen Künstlers Keiji Haino. 'Goth trifft auf Biker Chic' schien das Motto der Show. Aber auch Outfits für den roten Teppich fehlten nicht auf dem Laufsteg sowie zahlreiche andere Inspirationen, die für eine reiche Vielfalt an Silhouetten sorgten. Figurbetonte Pullis wechselten sich mit voluminösen Röcken und weiten Mänteln ab. Die Kleider waren reich verziert und machten jedem Haute-Couture-Look Konkurrenz.

Passend zu der düsteren Farbpalette, die von einigen monochromen Looks und lilafarbenen Akzenten aufgelockert wurde, trugen die Models schwarzen Lippenstift und dunkles Augen-Make-up.

Besondere Aufmerksamkeit lenkte Marc Jacobs auf das Schuhwerk der Laufsteggrazien, darunter übrigens auch Popstar Lady Gaga (29, 'Poker Face'): Die Damen stolzierten den Catwalk auf gefährlich hohen, schwarzen Plateau-Schuhen entlang.

Anna Cleveland und die High Heels

Für Model Anna Cleveland war das aber keine Problem, schliesslich trägt sie schon ihr ganzes Leben High Heels: «Meine Mutter sagte einmal zu mir, dass entweder etwas ernsthaft falsch oder richtig mit mir ist», lachte sie backstage gegenüber 'vogue.com' und verriet, schon als Kleinkind eine Vorliebe für hohe Schuhe gehabt zu haben. Kiki Willems meisterte ihren Lauf auf dem Catwalk ebenfalls mit Bravour: «Sie sind ziemlich bequem, man muss nur aufpassen. Man sollte nicht zu energisch auftreten, sonst knickt man um und bricht sich den Knöchel.»

Für den Notfall hatte Natalie Westing, die ein grosser Skate-Fan ist, einen Tipp parat: «Lass die Knöchel nicht unter dir umknicken. Fall erst auf die Knie und lande dann auf deinen Händen. Das ist die beste Art und Weise, zu fallen, weil man dann wieder aufstehen und weitermachen kann.»

Nach der Modenschau von Marc Jacobs zieht die Fashion Week heute nach London weiter.

(pep/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Marc Jacobs (52) setzt lieber auf ... mehr lesen
Marc Jacobs.
Blaues langärmliges Mini-Dress, über das ein Netz geworfen wurde.
Fashion Marques'Almeida sorgte am letzten Tag der London Fashion Week für etwas ... mehr lesen
Fashion Wenn es nach Designer Marc Jacobs geht, kommen bald 70 Prozent seiner ... mehr lesen
Marc Jacobs will sein Label umstrukturieren und mehr auf den Verkauf von Accessoires setzen.
Marc Jacobs vereint die Mitglieder der Marc-Jacobs-Familie in seinen Kampagnen.
Designer Marc Jacobs zollte in seiner ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus ...
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 laufende Schau präsentiert Objekte aus verschiedenen Epochen, die zeigen, wie Menschen Materialien und Gegenstände wiederverwendet, repariert und aufgewertet haben. mehr lesen 
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein eingefallenes, ausgemergeltes Gesicht, das durch den Missbrauch des Diabetesmedikaments Ozempic zur Gewichtsabnahme entsteht. Doch dieser fragwürdige Trend wirft Fragen auf: Wie entsteht das Ozempic Face? Was kann man dagegen tun? Und welche Auswirkungen hat es auf die Schönheitsindustrie? mehr lesen  
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's zur Versteigerung angeboten werden. mehr lesen  
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine erfrischende Alternative geschaffen. ... mehr lesen  
Pop-Up-Stores nutzen gerne leer stehende Geschäfte in der Innenstadt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch