Ausstellung des New Yorker 'Costume Institute'

Miuccia Prada: «Ich habe nichts Schlechtes gesagt»

publiziert: Mittwoch, 18. Jan 2012 / 14:29 Uhr
Miuccia Prada: «Ich werde zu unrecht beschuldigt.»
Miuccia Prada: «Ich werde zu unrecht beschuldigt.»

Designer Miuccia Prada bestreitet, sich negativ über die Ausstellung des New Yorker 'Costume Institute' geäussert zu haben.

5 Meldungen im Zusammenhang
Fehldarstellung: Miuccia Prada (62) versichert, dass sie keine negativen Kommentare über die bevorstehende Ausstellung, die Elsa Schiaparellis Werk mit ihrem vergleicht, gemacht habe.

Das Werk der italienischen Modemacherin und ihrer verstorbenen Landsmännin Elsa Schiaparelli wird in einer Ausstellung im New Yorker 'Metropolitan Museum of Art' ausgestellt. Gestern berichteten die Medien, dass Miuccia Prada mit der Darstellungsweise des Museum unzufrieden sei. Angeblich nannte sie die Ausstellung «zu formell» und kritisierte, dass die Kuratoren bei ihrem Konzept die «starke Gegensätzlichkeit» der beiden Designerinnen nicht beachtet hätten.

Erklärung

Jetzt veröffentlichte der Mode-Star eine Erklärung, in der sie versicherte, dass diese Kommentare aus dem Kontext gegriffen wären: «Miuccia Prada fühlt sich geehrt und ist stolz darauf, ein Teil dieser Ausstellung zu sein - die eine fiktive Konversation zwischen Miuccia Prada und Elsa Schiaparelli vorspielt. Die gedruckten Kommentare sind aus dem Kontext gerissen und deshalb missverständlich. Frau Prada bestätigte, dass sie die kuratorische Freiheit bewundere - auch bis zu dem Punkt, an dem sie ihre Vision fast nicht in Betracht zogen», konnte man in der Erklärung lesen.

Die Ausstellung beinhaltet eine Installation, die die zwei Modehäuser anscheinend in einer Unterhaltung zeigt. Die verstobene Modemacherin Elsa Schiaparelli ist bekannt für ihre surrealistischen Designs, die den Dadaismus in die Welt der Mode holten. Sie nutzte als erste bunte Reissverschlüsse und extravagante Knöpfe in ihren Kreationen. Miuccia Prada hingegen setzt auf eine minimalistische Ästhetik, die klare Linien und schnörkellose Schnitte verwendet. Die Ausstellung 'Elsa Schiaparelli and Miuccia Prada on Fashion' findet vom 10. Mai bis zum 19. August im New Yorker 'Costume Institute' statt.

(bert/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vanessa Axente (16) fand erst kurz vor der 'Prada'-Show heraus, dass sie die Präsentation eröffnet.
Fashion Model Vanessa Axente kann es immer ... mehr lesen
Fashion Das Luxuslabel 'Prada' zeigte eine ... mehr lesen
Wie jedes Jahr hat Prada auch bei der diesjährigen Fashion Show eine starke Show abgeliefert.
Fashion Designerin Miuccia Prada klagte über eine bevorstehende Ausstellung im New Yorker 'Museum of Art', die sie mit der Modemacherin Elsa Schiaparelli vergleicht. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 ...
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's zur Versteigerung angeboten werden. mehr lesen 
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine erfrischende Alternative geschaffen. Diese temporären Geschäfte, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen und ebenso schnell wieder verschwinden, haben sich zu einem festen Bestandteil der Einzelhandelslandschaft entwickelt. Doch was genau macht den Reiz dieser flüchtigen Verkaufsstellen aus und warum sind sie so beliebt? mehr lesen  
Beauty Der Frühling ist die Zeit des Erwachens und des Neubeginns. Die warmen Sonnenstrahlen kitzeln unsere Sinne, während uns der Duft von Blumen und frischem ... mehr lesen  
Wenn alles frühlingshaft duftet, sollte man selbst auf einen angenehmen Körpergeruch nicht verzichten.
Warm und «fuzzy»: Peach Fuzz 13-1023 sorgt für Geborgenheit.
Publinews Der zarte, pfirsichfarbene Ton namens «Peach Fuzz 13-1023» erobert die Welt der Farben und ziert das Jahr 2024 als Pantone Color of ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch