Sarah Burton nominiert als 'Designer des Jahres'

Nominierungen für die 'British Fashion Awards 2011'

publiziert: Mittwoch, 7. Sep 2011 / 08:25 Uhr
Sarah Burton könnte bei den 'British Fashion Awards 2011' zum 'Designer des Jahres' ernannt werden.
Sarah Burton könnte bei den 'British Fashion Awards 2011' zum 'Designer des Jahres' ernannt werden.

Sarah Burton wurde bei den 'British Fashion Awards 2011' neben Erdem und Christopher Kane in der besonders ruhmreichen Kategorie 'Designer des Jahres' nominiert.

8 Meldungen im Zusammenhang
Sarah Burton (37) könnte bei den 'British Fashion Awards 2011' zum 'Designer des Jahres' ernannt werden.

Die Kreativdirektorin von 'Alexander McQueen' übernahm das Label im vergangenen Jahr, nachdem der namensgebende Gründer Alexander 'Lee' McQueen sich umgebracht hatte. Ihre erste Kollektion wurde begeistert gefeiert. Ihr exzellenter Ruf wurde erneut bestätigt, als sie dafür ausgewählt wurde, das Hochzeitskleid der jetzigen Herzogin von Cambridge zu entwerfen, die im April Prinz William heiratete.

Die Auszeichnung für 'Designer-Marke des Jahres' wird entweder Tom Ford, Burberry, Victoria Beckham oder Stella McCartney erhalten. Auf einen Preis als 'Model des Jahres' können Georgia May Jagger, Kristen McMenamy und Stella Tennant hoffen. In der Kategorie 'Accessoire-Design' wird entweder Charlotte Olympia, Emma Hill für Mulberry oder Katie Hillier geehrt.

Die ganze Bandbreite

«Die Nominierungen zeigen in diesem Jahr die ganze Bandbreite und Kreativität, die London zu bieten hat. Die Labels und Designer, die hier zu Hause sind, geben weltweit Trends vor», sagte Harold Tillman, der Vorsitzende des 'British Fashion Council'.

Neben den bekanntgegebenen Nominierungen können sich drei weitere Modemenschen auf Auszeichnungen freuen. Eine britische Stilikone wird für 'Herausragende Leistungen in der Mode' ausgezeichnet, eine inspirierende Mode-Persönlichkeit wird den 'British Style Gong' erhalten und eine weitere Auszeichnung wird für besonders gelungene Auftritte auf den roten Teppich vergeben. Die Preisverleihung findet am 28. November statt.

Nominierungen

Designer des Jahres: Christopher Kane, Erdem, Sarah Burton für Alexander McQueen

Model des Jahres: Georgia Jagger, Kristen McMenamy, Stella Tennant

Designer-Marke des Jahres: Burberry, Stella McCartney, Tom Ford, Victoria Beckham

Isabella-Blow-Award für Modeschöpfer: Guido Palau, Katie Grand, Sam Gainsbury

Menswear-Designer: Kim Jones, Margaret Howell, Oliver Spencer

Accessoire-Designer: Charlotte Olympia, Emma Hill für Mulberry, Katie Hillier

Aufstrebendes Talent - Ready To Wear: J.W. Anderson, Mary Katrantzou, Peter Pilotto

Aufstrebendes Talent - Accessoires: Jordan Askill, Nasir Mazhar, Tabitha Simmons

Aufstrebendes Talent - Menswear: Christopher Raeburn, James Long, J.W. Anderson

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz ...
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden mit einem Buch oder einer Tasse Tee geniessen. Anschliessend verbringen wir daraufhin noch die ganze Nacht im Schlafzimmer. mehr lesen  
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe ... mehr lesen  
Raf Simons.
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der ... mehr lesen  
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch