Es darf nicht langsamer werden
Olivier Rousteing liebt die Ein-Klick-Generation
publiziert: Mittwoch, 11. Mai 2016 / 13:45 Uhr
Olivier Rousteing hat so gar kein Problem mit der Schnelllebigkeit der Modebranche.
Olivier Rousteing hat so gar kein Problem mit der Schnelllebigkeit der Modebranche.

Instagram, Facebook, Twitter - die besten Ideen sind oft nur einen Klick weit entfernt. Genial, findet Fashion-Guru Olivier Rousteing.

3 Meldungen im Zusammenhang

Der Balmain-Designer ist ein leidenschaftlicher Instagrammer und nutzt Twitter und Facebook wie kaum ein anderer in seinem Metier. Im Interview mit 'Vogue' betonte er, dass ihm das Jonglieren mit mehreren Projekten keinen Stress bereitet, immerhin sei er nichts anderes gewohnt.

«Ich liebe meine Arbeit», zuckte der Star mit den Achseln. «Ich bin Teil einer neuen Generation - ich bin Teil der Twitter-Generation, der Facebook-Generation, der Instagram-Generation. Alles ist nur einen Klick entfernt.» Olivier weiss, dass sich derzeit die Geister scheiden - vor allem zwischen jung und alt. «Ich glaube, dass die Schnelllebigkeit einigen Designern nicht gefällt, aber das liegt daran, dass sie einer anderen Generation angehören. Sie haben eine andere Art zu arbeiten und erkennen jetzt, dass alles schneller abläuft. Ich aber wurde in diese Generation geboren, ich kenne diesen Fashion-Moment, wo alles schnell sein muss. Ich wüsste nicht, wie ich damit umgehen sollte, wenn die Dinge langsamer liefen.» 

Seit 2011 entwirft Olivier Rousteing nun für Balmain und fand vor Kurzem auch die Zeit, eine Sonderkollektion für H&M zu kreieren, die ein unglaublicher Erfolg war. Wie nebenbei öffneten sich die Pforten des ersten Balmain-Stores in New York.

Für den Franzosen ein Meilenstein: «Für mich war Amerika ein Schlüsselelement dafür, wie ich Balmain heute sehe - denn es ist eine zeitlose Marke», erklärte Olivier Rousteing dazu.

(pep/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Olivier Rousteing ist zwar ... mehr lesen
Olivier Rousteing findet es wichtig ein paar Schlüsselstücke zu haben, die man später verkauft.
Fashion Designer Olivier Rousteing liebt das Besondere an seinen Models. Auch seine ... mehr lesen
Olivier Rousteing räumt mit Mode-Klischees gründlich auf.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher gemacht.
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher ...
Publinews Man mag erwartet haben, dass in Krisenzeiten gerade der Absatz bei Luxusartikeln zurückgeht. Knapp zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie muss man aber das Gegenteil feststellen. Die grössten Hersteller von Luxusartikeln verzeichnen eine starke Nachfragesteigerung und können auch viele Neukunden registrieren. mehr lesen  
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch