Modepuppen

Olsen Twins: The Row füllt Marktlücke

publiziert: Freitag, 31. Jan 2014 / 13:58 Uhr
Die Schöpferinnen der Marke «The Row»: Mary-Kate und Ashley Olsen.
Die Schöpferinnen der Marke «The Row»: Mary-Kate und Ashley Olsen.

Die Designer-Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen (27) gründeten ihr Label, weil sie eine Nische entdeckten.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Olsen TwinsOlsen Twins
Mary-Kate und Ashley Olsen plauderten über ihre Beweggründe, ihr eigenes Modehaus auf die Beine zu stellen.

Die Designer-Schwestern, die hinter dem Label The Row stecken, wurden mit nur neun Monaten mit der amerikanischen Fernsehserie 'Full House' berühmt. Mittlerweile sind die beiden erfolgreiche Geschäftsfrauen als Leiterinnen der Produktionsfirma Dualstar, Fernsehprofis, Schauspielerinnen und nicht zuletzt Designerinnen.

Beginn bei den Basics

2006 gründeten die Zwillinge ihr Label, weil sie auf der Suche nach etwas Passendem zum Anziehen für sich selbst waren. Einfache Outfits wie T-Shirts, Leggings und Hemden standen dabei zunächst im Mittelpunkt: «Wir hatten eine Marktlücke entdeckt», erklärte Ashley im Interview mit 'Net-a-Porter' über die Motivation, eine eigene Marke zu gründen.

«Wir wussten, dass es kein anderes Label gab, das luxuriöse, zeitgenössische Basics verkaufte. Wenn ich bestimmte Designer trage oder ein Look zu komplett wirkt, dann sehe ich lächerlich aus und brauche etwas, das mein Outfit auflockert. Wenn Sie ein Jackett von Chanel tragen und dazu etwas anziehen möchten, das dieses Stück besonders zum Ausdruck bringt, dann hoffe ich, dass Sie das passende Design bei The Row finden.»

Miniature Couture

Ein weiterer Grund, die eigenen Klamotten zu entwerfen, war die Grösse der Schauspielerinnen. Mit ihren 1,55 Meter mussten früher viele Outfits für die Sitcom 'Full House' extra für sie angepasst werden: «Wir entwarfen Klamotten für uns selbst, weil wir immer schon so klein waren», ergänzte Mary-Kate. «So entstand unsere Besessenheit, was die perfekte Passform betrifft.»Mittlerweile hat das Design-Duo 23 Kollektionen herausgebracht und beschäftigt 60 Angestellte in seinem Manhattaner Büro.

Die Olsen-Zwillinge bieten zwar noch immer luxuriöse Basics an, viele Fans kleiden sich aber von Kopf bis Fuss in Designs von The Row. Somit sind die Looks von Mary-Kate und Ashley Olsen nicht mehr nur als reine Ergänzung und Auflockerung von Designer-Kreationen zu verstehen, sondern als eigenständige Outfits.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Mary-Kate und Ashley Olsen (28) ... mehr lesen
«Wir liessen uns von Sternbildern anregen und kreierten vielseitige Stücke, die sich leicht von einem Tages- zu einem Abend-Accessoire verwandeln lassen»
Fashion Die Designer-Zwillinge Mary-Kate (27) und Ashley Olsen (27) sind eifrig dabei, ihr Mode-Imperium auszubauen - allerdings in ihrem Tempo. mehr lesen 
Mary-Kate Olsen wünscht sich Nachwuchs.
Modeschöpferin Mary-Kate Olsen (27) ... mehr lesen
Fashion Model Linda Rodin war begeistert, ... mehr lesen
Die erfolgreiche Linda Rodin (65).
Ashley Olsen und der Geschäftsmann David Schulte sind kein Paar mehr.
Ashley Olsen (27) und David Schulte ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Mary-Katy Olsen (27) und Olivier Sarkozy (44) scheinen bald ernst machen zu wollen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über 300.000?.
1985 Ford Escort RS Turbo S1. Erwarteter Preis: Über ...
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen 
Boutiquen Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten Figuren der internationalen ... mehr lesen  
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen  
Boutiquen Nachhaltigkeit in der Mode  Nachhaltige Mode: Auf den ersten Blick scheint es sich hier um einen Widerspruch zu handeln. Denn was ist ... mehr lesen  
Auch Secondhandmode bietet sich als tolle Alternative zu neuer Kleidung an.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch