Schönheitsideal

Phoebe Philo: Schöne Menschen werden angebetet

publiziert: Dienstag, 1. Apr 2014 / 09:18 Uhr
Phoebe Philo glaubt, dass «wunderschöne» Menschen in der Fashion-Welt immer «verehrt» werden.
Phoebe Philo glaubt, dass «wunderschöne» Menschen in der Fashion-Welt immer «verehrt» werden.

Phoebe Philo denkt, dass Frauen in jeder Grösse «verführerisch und sexy» sein können - aber trotzdem werden die dünnen und wunderschönen Menschen immer verehrt werden.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Designerin ist derzeit die Kreativchefin des Labels Céline und für ihr Schaffen in der der Modewelt wurde sie Ende vergangenen Jahres sogar mit dem britischen Verdienstorden geehrt und zum 'Officer of the Order of the British Empire' ernannt. Mit diesem sogenannten 'OBE' wurde sie für ihre Dienste für die Modeindustrie ihrer englischen Heimat, aber auch auf internationaler Ebene ausgezeichnet.

Obwohl sie durchaus versteht, wieso dünne Models im Fokus der Branche stehen, denkt sie nicht, dass die Figur von Frauen abseits des Laufsteges ein Problem sein sollte. "Ich denke, es wäre unrealistisch zu denken, dass die Menschen nicht eine Art Wertschätzung für wunderschöne Menschen hätten, weil sie sie immer haben. Es ist unrealistisch zu denken, dass die Modebranche, die Filmbranche, die Sexbranche nicht mehr diese extreme Vorstellung von Schönheit, als einen Weg, sich selbst zu verkaufen, hätte. Ich mag es manchmal wirklich nicht", erklärte Philo gegenüber dem 'New York Magazine".

Jeder Körper kann verführerisch sein

Um toll auszusehen, müsse man aber abseits des Catwalks keine Size Zero haben. "Woran ich glaube, ist, dass jeder - und es ist egal, welche Form der Körper hat - jeder verführerisch und sexy und atemberaubend und wunderschön sein kann. Ich benutze eine extreme Vorstellung von Schönheit als einen Weg, Céline zu zeigen, aber ich glaube nicht, dass es ausserhalb einer Modenschau so sein muss."

Vor ihrer Position bei dem französischen Luxus-Unternehmen arbeitete die Designerin bei Chloé. Während sie viel von der Branche und ihrem alten Job lernte, hatte die britische Fashionista doch das Gefühl, mehr kreative Kontrolle bei einem Modelabel haben zu müssen, um beruflich zufrieden zu sein. "Die Beziehungen, die ich bei meinen beiden wichtigsten Jobs hatte, waren sehr unterschiedlich. Bei Chloé war von Anfang an sehr klar, dass es eine Chloé-Ästhetik gab und meine Aufgabe darin bestand, das fortzuführen", erinnerte sie sich. Für eine kreative Modeschöpferin nicht gerade der tollste Posten. "Ich ergriff diese Chance - und es war eine tolle Chance - aber das war, was ich tat. Und das ist einer der Gründe, wieso ich Chloé verliess, weil es nicht länger das war, womit ich meine Zeit verbringen wollte. Also war es absolut klar, dass wenn ich zu etwas zurückkehren und etwas machen würde, dass es dann etwas sein würde, woran ich absolut glaube. Ich hätte nicht auf eine Art arbeiten können, bei der ich etwas nach Anweisung mache, nach einer Anweisung von jemand anderem", stellte Phoebe Philo klar.

(ww/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Phoebe Philo ist eine der Personen, ... mehr lesen
Die erfolgreiche Phoebe Philo.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um ...
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter versteigert. mehr lesen 
Publinews Nachhaltigkeit in der Mode  Nachhaltige Mode: Auf den ersten Blick scheint es sich hier um einen Widerspruch zu handeln. Denn was ist ... mehr lesen  
Auch Secondhandmode bietet sich als tolle Alternative zu neuer Kleidung an.
Publinews Stylish heiraten: Das sind die schönsten Brautmode-Trends  Welche Frau träumt schon nicht davon, in einem traumhaften Hochzeitskleid vor den Altar zu treten? Die Auswahl an Brautkleidern ist ... mehr lesen  
Das Hochzeitskleid ist ein Statement einer mehr oder weniger selbstbewussten und unabhängigen Frau.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch