«Raue» und «spontane» Farben

Proenza Schouler: Ramponierter Schick für die NYFW

publiziert: Donnerstag, 19. Feb 2015 / 13:02 Uhr
Proenza Schouler präsentierte eine «raue» und «spontane» Herbst/Winterkollektion.
Proenza Schouler präsentierte eine «raue» und «spontane» Herbst/Winterkollektion.

Das Modehaus Proenza Schouler präsentierte eine «raue» und «spontane» Herbst/Winterkollektion auf der New York Fashion Week.

6 Meldungen im Zusammenhang

Das Design-Duo Lazaro Hernandez und Jack McCollough setzte in seiner Herbst/Winterkollektion 2015 verstärkt auf Tweed-Stoffe und zeigte damit eine Linie, die sich hervorragend für die kalte Saison eignet. Der erste Look setzte sich aus einer dicken, grauen Tweed-Jacke mit sehr langen Ärmeln und einer Schlaghose in Dreiviertellänge zusammen, die das Model über einer Fischnetz-Strumpfhose mit extra grossen Löchern trug. Mit seinen unordentlich verarbeiteten Nähten schien der Look unvollendet und leicht chaotisch.

Dieses Thema durchzog die komplette Kollektion und sorgte für eine raue Ästhetik.

Ein weiteres Ensemble dieser Art bestand aus einem schwarzen Mantel mit passendem, hoch geschlitzten Rock. Auch die oft mehrfach geschlitzten Röcke im Messy-Look waren ein immer wiederkehrendes Thema. Proenza Schouler zeigte zwar viele bedeckte Winter-Outfits, hatte aber auch einige Ensembles im Angebot, die mehr Haut zur Schau stellten. Hierbei zählte ein ärmelloses schwarzes Tweed-Kleid mit einem sehr tiefen Dekolletee, zwei Schlitzen im vorderen Rock sowie erneut grossmaschigen Netzstrumpfhosen zu den Highlights.

Andere Stoffe und Muster kommen zum Einsatz

Neben den dominanten Tweed-Stoffen kamen ausserdem andere Stoffe und Muster zum Einsatz: Ein lederner Mantel mit Kuh-Print und wollenem Kragen sowie ein transparentes, rostfarbenes Tribal-Kleid mit Nieten und Federn sorgten für Abwechslung.

«Nicht zu viel darüber nachdenken, einfach machen», sagte Lazaro über seine neuen Kreationen. Der Designer und sein Partner liessen sich von den abstrakten Expressionisten, insbesondere von der Arbeit der amerikanischen Malerin Helen Frankenthaler, inspirieren. «Sie war eine sehr inspirierende Person für uns, die ganze Idee des Expressionismus und der Spontaneität ? diese Rohheit beim Kreieren», fügte er hinzu.

Heute geht die New York Fashion Week mit Modenschauen von Labels wie Ralph Lauren, Calvin Klein und J. Mendel in die letzte Runde.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus ...
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 laufende Schau präsentiert Objekte aus verschiedenen Epochen, die zeigen, wie Menschen Materialien und Gegenstände wiederverwendet, repariert und aufgewertet haben. mehr lesen 
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein eingefallenes, ausgemergeltes Gesicht, das durch den Missbrauch des Diabetesmedikaments Ozempic zur Gewichtsabnahme entsteht. Doch dieser fragwürdige Trend wirft Fragen auf: Wie entsteht das Ozempic Face? Was kann man dagegen tun? Und welche Auswirkungen hat es auf die Schönheitsindustrie? mehr lesen  
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's ... mehr lesen  
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Pop-Up-Stores nutzen gerne leer stehende Geschäfte in der Innenstadt.
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch