Wegen Dollar-Stärke und Peso-Schwäche

Puma in die roten Zahlen gerutscht

publiziert: Freitag, 24. Jul 2015 / 11:24 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Jul 2015 / 12:03 Uhr
Puma schwächelt.
Puma schwächelt.

München - Dollar-Stärke und Peso-Schwäche haben bei Puma im zweiten Quartal nicht so stark ins Kontor geschlagen wie vielfach befürchtet. Zwar brach der Betriebsgewinn (Ebit) wegen ungünstiger Währungseffekte um 46 Prozent auf 6,8 Millionen Euro ein.

3 Meldungen im Zusammenhang
Branchenexperten hatten allerdings einen Rückgang um 62 Prozent auf 4,8 Millionen Euro erwartet. Zinsbelastungen und Steuern drückten den Adidas-Rivalen unter dem Strich ins Minus: Netto stand ein Verlust von 3,3 Millionen Euro zu Buche nach einem Gewinn von 4,2 Millionen Euro vor Jahresfrist, wie der Sportausrüster am Freitag mitteilte.

Puma stemmt sich mit neuen Schuhen und Preiserhöhungen gegen den Wertverfall von Währungen in wichtigen Auslandsmärkten wie dem mexikanischen Peso, dem brasilianischen Real und dem russischen Rubel.

Verkaufspreise erhöhen

«Wir arbeiten konsequent daran, diesen negativen Währungseffekten entgegenzuwirken, indem wir unsere Verkaufspreise in den betroffenen Märkten erhöhen und - wenn möglich - Teile unserer Beschaffung auf die lokale Ebene in den einzelnen Märkten verlagern», erklärte Konzernchef Björn Gulden. Ausserdem kämen neue Lauf- und Trainigsschuhmodelle bei der Kundschaft gut an.

Wie die Konkurrenten Adidas und Nike lässt Puma viele Schuhe, Shirts und Hosen bei Zulieferern in Asien fertigen, die sich in Dollar bezahlen lassen. Während Nike als Platzhirsch im US-Markt auch einen Grossteil seiner Einnahmen in Dollar erzielt, ist Puma noch stärker als Adidas vom Geschäft in Schwellenländern abhängig, deren Währungen gegenüber dem Dollar besonders stark an Wert verloren haben.

 

(nir/sda)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die eigenen Ziele für das Gesamtjahr erreichte Puma nur knapp. (Symbolbild)
München - Der deutsche Sportartikelhersteller Puma kommt nicht so schnell wieder auf die Beine wie erhofft. Weil die neue Werbekampagne viel kostet, schrieb das Unternehmen ... mehr lesen
Santiago - Der chilenische Fussballverband will einem Pressebericht zufolge den bis Juli 2015 laufenden Sponsorenvertrag mit Puma vorzeitig beenden. Er begründe den Schritt mit groben Fehlern des deutschen Sportausrüsters, berichtete die Zeitung «El Mercurio» am Freitag. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen 
Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. Der Sleek Bun, eine zeitlose Frisur, die Eleganz und Schlichtheit vereint, gehört zweifellos zur letzteren Kategorie. Er hat sich als fester Bestandteil des modernen Alltagslooks etabliert und verzaubert Frauen jeden Alters mit seinem mühelosen Charme. mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch