Androgyne Kollektion

Rachel Comey: Androgyne Looks bei der Fashion Week

publiziert: Donnerstag, 7. Feb 2013 / 13:32 Uhr
Rachel Comey zählte zu den ersten Designern, die gestern ihre Herbst/Winterkollektion 2013 auf der New York Fashion Week zeigte.
Rachel Comey zählte zu den ersten Designern, die gestern ihre Herbst/Winterkollektion 2013 auf der New York Fashion Week zeigte.

Designerin Rachel Comey präsentierte am ersten Tag der New York Fashion Week eine überwiegend androgyne Kollektion.

1 Meldung im Zusammenhang
Offiziell ist heute der erste Tag der New York Fashion Week, doch einige ausgewählte Designer präsentierten gestern schon ihre neuesten Kreationen auf dem Laufsteg. Die neuen Looks von Organic von John Patrick, Creatures of Comfort und Norma Kamali konnte das Publikum am Mittwochabend bewundern, doch Rachel Comey beeindruckte die Mode-Experten am meisten.

Ihre Herbst/Winterlinie 2013 dominierte eine androgyne Ästhetik und so hatte der grösste Teil der Models kurz geschnittene Haare mit einem Pony, das teilweise das Gesicht verdeckte. Die Rückkehr zu den 90ern der Frühjahr/Sommerkollektion im letzten Jahr schien auch hier weitergeführt zu werden und Comey kombinierte dies noch mit einem Grunge-Touch.

«Leder zählt zu den Highlights»

Ein Model präsentierte sich in einem vollen Lederrock, der bis kurz unter die Knie reichte, einem locker sitzenden Strickoberteil, einer Umhängetasche und flachen schwarzen Boots. Zu den Schlüssel-Designs zählten die Boots, die die Models auch zu langen Röcken und hübschen Blumenkleidern trugen. Leder zählte nach wie vor zu den Highlights und viele Details des glänzenden Stoff waren in die Kleidungsstücke eingenäht. Ausgewaschene Denim-Looks erinnerten zusätzlich an den 90er Jahre-Style und zeigten sich in geknöpften Hemden und Hosen im Boyfriend-Design.

Auch für Fashionistas auf der Suche nach einem eleganteren Outfit hatte Rachel Comey etwas im Angebot. Zum Ende der Show hin schickte sie die Grazien in eng sitzenden, dreiviertellangen Kleidern mit geschlitzten Halsausschnitten und niedlichen Rüschen auf den Catwalk. Abstrakte Punkte in Weiss und Grau verzierten die schwarzen Stoffe der Kleider.

Mehr als 280 Designer stellen ihre neuesten Herbst/Winterkollektionen 2013 im Laufe der New York Fashion Week zur Schau. Heute zeigen unter anderem Nicholas K, BCBG Max Azria und Kenneth Cole ihre Designs, morgen kann sich das Publikum auf die Shows von Rebecca Minkoff und Tommy Hilfiger freuen.

Berichten zufolge könnte sich ein wesentlicher Programmpunkt der New York Fashion Week ändern, da das Council of Fashion Designers of America (CFDA) in Betracht zieht, eine Men's Fashion Week in der Zukunft auszurichten.

(ga/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Kenneth Cole (59) sprach über seinen ersten Job, der ihm Einiges über das ... mehr lesen
Kenneth Cole.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus ...
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 laufende Schau präsentiert Objekte aus verschiedenen Epochen, die zeigen, wie Menschen Materialien und Gegenstände wiederverwendet, repariert und aufgewertet haben. mehr lesen 
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte ... mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's zur Versteigerung angeboten werden. mehr lesen  
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine erfrischende Alternative geschaffen. ... mehr lesen  
Pop-Up-Stores nutzen gerne leer stehende Geschäfte in der Innenstadt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch