Neues mobiles Modespiel

Rachel Zoe: Begeistert von neuer Mode-App

publiziert: Montag, 24. Jun 2013 / 12:38 Uhr
Rachel Zoe bringt zusammen mit Crowdstar in Kürze ein neues mobiles Modespiel auf den Markt.
Rachel Zoe bringt zusammen mit Crowdstar in Kürze ein neues mobiles Modespiel auf den Markt.

Stylistin Rachel Zoe ist stolz auf ihre neue Mode-App, die sie in Zusammenarbeit mit Crowdstar kreierte.

8 Meldungen im Zusammenhang
Die berühmte Stylistin hat sich mit der Firma zusammengetan, um die mobile App Covet Fashion zu kreieren. Das Online-Spiel unterscheidet sich zwar im Format von den Dingen, mit denen die Designerin gewöhnlich arbeitet, doch im Interview mit 'WWD' versicherte sie, dass sich der Inhalt ähnelt: «Mich hat unter anderem die Ästhetik des Spiels beeindruckt und wie real das Produkt aussieht. Es ist ein sehr intelligentes Spiel - Fashion wird dadurch nicht verblödet. Jeder weiss, dass ich total von Fashion, Style und allem, was glamourös und wunderschön ist, besessen bin. Ich denke, jeder kann und sollte stylish sein und gibt es denn einen besseren Weg, als damit zu experimentieren und zu spielen?»

Covet Fashion kommt Anfang Juli raus und die Nutzer können «virtuelle Figuren mit aktuellen Produkten der echten Modelabels» einkleiden. Auf dem Spiel stehen die tatsächlichen Preise und so können die Gamer mit ihren Figuren an Styling-Wettbewerben teilnehmen. Das Spiel ist mit den Internetseiten der Marken, die in das Projekt involviert sind, verlinkt und erlaubt den Nutzern, die Designs zu kaufen, die ihnen in der App gefallen. Modehäuser wie Rebecca Minkoff, Hudson Jeans und Halston Heritage beteiligen sich an dem Projekt und sind begeistert, ein Teil der Spielewelt zu werden: «Wir wissen, dass Frauen Fashion lieben und auch zunehmend gern spielen. Die Vorstellung, dass die Konsumenten mit den digitalisierten Versionen unserer echten Produkte spielen und sie dann auch kaufen können, erscheint wie die perfekte Kombination. Crowdstar hatte bisher viel Erfolg mit seinen anderen Spielen und sie scheinen die besten auf dem Gebiet zu sein», schwärmte Uri Minkoff, der Vorstandsvorsitzende von Rebecca Minkoff, von dem neuen Projekt von Rachel Zoe.

(ga/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Rachel Zoe (42) ist überzeugt davon, ... mehr lesen
Designerin Rachel Zoe hält flache Sandalen für einen heissen Trend im kommenden Jahr.
Rachel Zoe.
Fashion Rachel Zoe (42) schenkt ihrem Sohn ... mehr lesen
Fashion Das Heim von Fashion-Guru Rachel ... mehr lesen
Rachel Zoe zeigt, wie eine modische Frau lebt.
Fashion Stylistin Rachel Zoe bestätigte, dass ihre Fernsehsendung bald vorbei ist. mehr lesen 
Stylistin Rachel Zoe erwartet angeblich ihr zweites Kind.
Die Modeexpertin hat bereits einen ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Stylistin Rachel Zoe beschrieb ihren ... mehr lesen
Rachel Zoe plauderte über das Konzept ihres ersten Salons in New York.
Rachel Zoe versicherte, dass ihr Job nicht immer einfach sei.
Fashion Stylistin Rachel Zoe «kann nicht ... mehr lesen
Fashion Rachel Zoe (41) sind Verkaufszahlen egal. mehr lesen
Rachel Zoe ist der Meinung, dass es beim Designen von Kleidung nicht um deren Verkauf gehen sollte.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ... mehr lesen  
Big Hair bezeichnet Frisuren mit beeindruckendem Volumen, die durch verschiedene Techniken und Styling-Produkte kreiert werden können.
Esprit strebt danach, wieder zu einer globalen Marke zu werden und plant Flagship-Stores an den teuersten Einkaufsstrassen der Welt zu eröffnen.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren ... mehr lesen  
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch