Anerkannte Ehrung
Rag & Bone: Lob für den Fashion Fund
publiziert: Freitag, 12. Jul 2013 / 16:48 Uhr
Die Rag-&-Bone-Designer Marcus Wainwright und David Neville.
Die Rag-&-Bone-Designer Marcus Wainwright und David Neville.

Die Designer von Rag & Bone sind sicher, den Erfolg ihres Modeunternehmens dem CFDA/Vogue-Fashion-Fund zu verdanken.

4 Meldungen im Zusammenhang

Marcus Wainwright und David Neville sind das Design-Duo, das hinter den Kreationen des Modehauses steckt und 2006 im Finale für den begehrten Preis stand. Die jährlich stattfindende Preisverleihung des CFDA/Vogue Fashion Fund unterstützt den Gewinner sowie den Zweit- und Drittplatzierten mit einer umfangreichen Finanzspritze und Unternehmensberatung von erfahrenen Designern. Der Award wurde ins Leben gerufen, um sicherzustellen, dass sich auch neue Modelabels in der Industrie etablieren können. Zu Beginn der Woche verkündeten Wainwright und Neville die diesjährigen Finalisten und nutzten gleichzeitig die Gelegenheit, dem Preis Tribut zu zollen. «Der Preis hat einen wichtigen Beitrag zu der Entwicklung unserer Marke und den Weg, den wir eingeschlagen haben, beigetragen. Wir hatten es allein geschafft, unserem Business zu einer angemessenen Grösse zu verhelfen und dann kam der Preis, der unser Selbstbewusstsein gestärkt hat, um das aufzubauen, was wir heute haben», erklärte Neville.

Der CFDA/Vogue Fashion Fund ist eine äusserst anerkannte Ehrung, bei deren Verleihung wichtige Persönlichkeiten der Modeindustrie wie Anna Wintour (63), Prabal Gurung und Thakoon Panichgul anwesend sind. Wainwright versicherte in seiner Rede weiterhin, wie sehr die Nominierung ihrem Modeunternehmen half. «So ziemlich alles Gute, was Rag & Bone zugestossen ist, passierte von diesem Zeitpunkt an.»

Die beiden Designer halfen zusammen mit Reed Krakoff und weiteren Modeexperten bei der Auswahl der diesjährigen Finalisten. Zu den Kandidaten im Rennen um den renommierten Preis zählen Misha Nonoo, Tim Coppens, Veronica Miele Beard und Veronica Swanson Beard, Marc Alary, Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne von Public School, Jason Jones und Mike Feldman von Parabellum, Juan Carlos Obando, Shimon und Ariel Ovadia von Ovadia & Sons, Ryan Lolo und Ramon Martin von TOME und Todd Snyder. Der Gewinner des CFDA/Vogue Fashion Fund-Preises wird im Oktober in Los Angeles verkündet und erhält umgerechnet rund 280'000 Franken. 

(fajd/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Das Modehaus Rag & Bone setzte auf ... mehr lesen
Rag & Bone setzten auf englische Massschneiderei, sportliche Looks und New Yorker Mut.
Marcus Wainwright und David Neville.
Fashion Das Modehaus Rag & Bone bringt ... mehr lesen
Fashion Die offiziellen Nominierungen des ... mehr lesen
Marc Jacobs ist im Kampf um den Titel «Womenswear-Designer des Jahres» mit dabei.
Billige Mode ist für David Neville an falscher Stelle gespartes Geld.
Fashion Die Designer David Neville und ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und ...
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein ... mehr lesen
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen  
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Aber egal, ob beim ... mehr lesen  
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch