Höchste Ehre

Sarah Burton: Stolz auf Hochzeitskleid der «Prinzessin»

publiziert: Samstag, 30. Apr 2011 / 13:19 Uhr / aktualisiert: Samstag, 30. Apr 2011 / 13:56 Uhr
Designerin Sarah Burton.
Designerin Sarah Burton.

Alexander McQueen Designerin Sarah Burton sprach über die Ehre, das Brautkleid von Kate Middleton zu entwerfen.

5 Meldungen im Zusammenhang
Für Sarah Burton war die Zusammenarbeit mit Kate Middleton bei dem Entwurf ihres Hochzeitskleides die «Erfahrung meines Lebens». Die ehemalige rechte Hand des verstorbenen Designers Alexander McQueen und mittlerweile Chefdesignerin des gleichnamigen Modehauses galt schon seit einiger Zeit als Favoritin des Rätsels um das Brautkleid von Kate Middleton. Die Hochzeitsglocken im Westminster Abbey läuteten am Freitag Vormittag und damit war auch das Geheimnis gelüftet: Burton entwarf das elfenbeinfarbene und mit Spitze verzierte Kleid, an dessen Tellerrock sich eine 2,70m lange Schleppe anschloss.

Die Modemacherin war begeistert, als die Wahl auf sie fiel und genoss jede Sekunde der Arbeit an dem Kleid. «Mit Catherine Middleton zu arbeiten und ihr Hochzeitskleid zu entwerfen, war die Erfahrung meines Lebens und ich genoss jeden Moment. Ich fühlte mich überaus geehrt, als ich gefragt wurde und ich bin sehr stolz darauf, was wir und das Alexander-McQueen-Team geschaffen haben», sagte sie.

Weiterhin äusserte sie sich zu dem Konzept, das hinter dem Entwurf des Kleides steckte. «Ich bin hocherfreut darüber, dass das Brautkleid beste britische Handwerkskunst repräsentiert. Die Designs von 'Alexander McQueen' sind stets bemüht, Kontraste miteinander zu vereinen, um aufsehenerregende und wunderschöne Kleider zu kreieren. Ich hoffe, dass wir durch die Verbindung von traditionellen Stoffen und Spitze mit einem modernen Design ein wunderschönes Hochzeitskleid für Catherine entwerfen konnten», berichtete sie weiterhin.

Absolute Geheimhaltung

Burton erklärte, dass der Designprozess unter absoluter Geheimhaltung stattfand, was ihrer Meinung nach vollkommen begründet sei. «Verständlicherweise war Catherine darum bemüht, die Einzelheiten ihres Kleides geheim zu halten, wie es das Privileg jeder Braut ist. Und wir verpflichteten uns dazu, unsere Rolle bis zum Hochzeitstag nicht preiszugeben», erläuterte sie.

(bert/Cover Media)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kate Middleton in dem begehrten Hochzeitskleid.
London - Das von Kate bei ihrer ... mehr lesen
Fashion Ehre, wem Ehre gebürt. Das New Yorker Metropolitan Museum of Art zeigt noch bis zum 31. Juli 2011 eine Retrospektive ... mehr lesen
Fashion Seit Kate Middletons Verlobung mit Prinz William wurde über den Designer des Hochzeitskleides gerätselt. Die Braut entschied sich für Alexander McQueen, designt von Sarah Burton - und erntet dafür durchgehend Lob. mehr lesen 
Der erste Kuss!
London - Mit der Hochzeit des ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern ...
In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, der das Herz eines jeden Designliebhabers höherschlagen lässt: der Swiss Design Market. Dieser einzigartige Concept Store ist weit mehr als nur ein Geschäft - er ist eine lebendige Boutique für Schweizer Kreativität, Handwerkskunst und Innovation. mehr lesen 
Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. Der Sleek Bun, eine zeitlose Frisur, die Eleganz und Schlichtheit vereint, gehört zweifellos zur letzteren Kategorie. Er hat sich als fester Bestandteil des modernen Alltagslooks etabliert und verzaubert Frauen jeden Alters mit seinem mühelosen Charme. mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch