Ex-Givenchy-Chefs

Sebastian Suhl: Neuer Firmenchef bei Marc Jacobs

publiziert: Freitag, 18. Jul 2014 / 13:48 Uhr
Ab September kommt Sebastian Suhl.
Ab September kommt Sebastian Suhl.

Designer Marc Jacobs engagierte einen neuen Chef für sein Label.

3 Meldungen im Zusammenhang
Im Zuge der Veränderungen bei Marc Jacobs stellte das Label einen neuen Firmenchef ein Seit der Designer im vergangenen Jahr bestätigte, dass er seine Position als Kreativ-Chef von Louis Vuitton aufgeben wird, nahm er grosse Veränderungen in seinem Modehaus vor, um sich ganz auf sein gleichnamiges Label zu konzentrieren. Berichten zufolge wollte das Mutterunternehmen LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton den Fokus darauf lenken, das Potential der Marke auszuschöpfen.

Diese Schritte wurden jetzt eingeleitet und dazu gehört auch die Einstellung des Givenchy-Chefs Sebastian Suhl. Laut 'WWD' tritt er seine neue Position als Marc-Jacobs-Firmenchef im September an. Weitere Veränderungen betreffen eine Überarbeitung des Internethandels, die Expansion des Verkaufs in Amerika und die Ausweitung der Schuhmode. «In den vergangenen fünf bis sechs Jahren ist die Firma sehr stark gewachsen. Wir müssen sie für die nächste Phase neu strukturieren», erklärte Pierre-Yves Roussel, der LVMH-Fashion-Group-Chef.

Marc Jacobs arbeitete 16 Jahre lang für Louis Vuitton, als er im Oktober 2013 bestätigte, das Label zu verlassen. Wenig später zeigte er sich optimistisch in Bezug auf die Zukunft seines eigenen Modehauses: «Es scheint, als ob mich alle fragen, ob es mir gut geht und ob ich traurig sei. Aber ich war es wirklich nicht. Egal, was man sagt oder wie man die Situation erklärt - für Robert Duffy und mich ist das alles wirklich sehr positiv ... Ich bin nicht gut darin, meine Gefühle zu verstecken. Ich bin sehr offen. Wir sind beide sehr zuversichtlich ? Wir haben unsere Verträge für die sich verändernde Situation bei Marc Jacobs mit LVMH unterschrieben ... Es ist ein riesiger Vertrag», sagte er damals.

Sebastian Suhl kam 2012 zu Givenchy und arbeitete zuvor bei der Prada-Gruppe. Seine Nachfolge bei Givenchy tritt Philippe Fortunato an, der bisher bei Louis Vuitton tätig war.

(bert/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Marc Jacobs (50) steckt ... mehr lesen
Marc Jacobs erklärte den Zwiespalt, den Veränderungen mit sich bringen.
Designer Marc Jacobs.
Fashion Designer Marc Jacobs (50) blickt nach seinem neuen Vertrag mit LVMH Moët ... mehr lesen
Fashion Designer Marc Jacobs (50) hat das ... mehr lesen
Marc Jacobs gibt seinen Posten bei Louis Vuitton auf.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu befreien.
Es ist an der Zeit, sich vom Gewichtsdruck zu ...
Publinews Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Bademodensaison. Für viele Frauen ist gerade dies eine Zeit der gemischten Gefühle. Schliesslich möchten viele dem ?Bikinifigur-Ideal? entsprechen. Wir sagen jedoch Bye zu von der Diätindustrie geprägten Schönheitsstandards. Bademode ist für jeden Körper zum Wohlfühlen da. mehr lesen  
Beauty Alles was Sie über den neuen Haartrend wissen müssen  Die 80er Jahre sind zurück - zumindest in Sachen Frisuren. Der Trend 2024 heisst «Big Hair» und verspricht voluminöse, ... mehr lesen  
Big Hair bezeichnet Frisuren mit beeindruckendem Volumen, die durch verschiedene Techniken und Styling-Produkte kreiert werden können.
Die Esprit Switzerland Retail AG hat Insolvenz angemeldet. Der Mutterkonzern Esprit in Hongkong gab bekannt, dass die Tochtergesellschaft in der Schweiz zahlungsunfähig geworden ist. Der Antrag auf Insolvenzverfahren wurde beim zuständigen Gericht eingereicht. Seit Dienstag sind die Türen der 23 Esprit-Geschäfte in der Schweiz geschlossen. 150 Mitarbeiter sind von dieser Entwicklung betroffen. mehr lesen  
Die Vorstellung, dass Hüte nur etwas für ältere Männer sind, ist längst überholt.
Boutiquen In der Welt der Mode sind Trends wie Wellen, die kommen und gehen. Doch wenn es um Männerhüte geht, ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch