Fashi Fund Awards

Tom Ford: Rat an Nachwuchsdesigner

publiziert: Freitag, 1. Nov 2013 / 14:05 Uhr
Tom Ford hält eine Rede über seine Modekarriere bei den CFDA/Vogue Fashion Fund Awards.
Tom Ford hält eine Rede über seine Modekarriere bei den CFDA/Vogue Fashion Fund Awards.

Tom Ford (52) hält eine Rede über seine Modekarriere bei den CFDA/Vogue Fashion Fund Awards. Auf der jährlich stattfindenden Veranstaltung geben einige der wichtigsten Persönlichkeiten der Modeindustrie den Nachwuchsdesignern, die um den Preis wetteifern, wertvolle Ratschläge.

7 Meldungen im Zusammenhang
In diesem Jahr findet das Dinner am 11. November in den Spring Studios von Manhattan statt und Ford wird zu diesem Anlass eine Rede halten, in der er über seine Karriere spricht. Auch Karl Lagerfeld (80) und John Galliano (52) sprachen auf früheren Dinner-Partys des CFDA/Vogue Fashion Fund. Die Gewinner des Preises und die Zweit- und Drittplatzierten erhalten eine umfangreiche Finanzspritze sowie einen Mentor, der ihnen in Geschäftsfragen zur Seite steht. Der CFDA/Fashion Fund wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, neuen Labels eine Chance auf dem Markt zu ermöglichen.

Die Kandidaten des diesjährigen Wettbewerbes sind Misha Nonoo von Nonoo, Tim Coppens, Veronica Miele Beard und Veronica Swanson Beard von Veronica Beard, Marc Alary, Public Schools Dao-Yi Chao und Maxwell Osborne, Parabellums Jason Jones und Mike Feldman, Juan Carlos Obando, Shimon und Ariel Ovadia von Ovadia & Sons, Ryan Lolo und Ramon Martin von TOME und Todd Snyder. Der Gewinner wird bei dem Dinner verkündet.

Im vergangenen Jahr war Christopher Bailey der Hauptredner der Veranstaltung, bei der er über seine Bewunderung für Donna Karan (65) sprach, die ihn als jungen und unbekannten Designer ermutigte, seine Träume zu verwirklichen. "Als ich am Royal College of Art war, lernte ich diese unglaubliche Person kennen: Donna Karan. Sie hat mir den Kopf verdreht mit ihrer Weise, die Welt zu sehen. Bei einem Treffen zog sie sich innerhalb von drei Minuten aus und probierte alle meine Sachen an. Das war mein erstes Warnsignal, wie verrückt und wie brillant diese Branche ist", berichtete Christopher Bailey im vergangenen Jahr bei den CFDA/Vogue Fashion Fund Award

(tafi/Cover Media)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tom Ford begeisterte das Publikum der London Fashion Week mit einer sexy Kollektion.
Fashion Designer Tom Ford (52) zollte mit ... mehr lesen
Fashion Der Council of Fashion Designers of ... mehr lesen
Der CFDA hilft Fashion Calendar bei der Planung der New Yorker Modewoche in der kommenden Saison.
Tom Ford (52) ermuntert neue Designer, nie den Kopf hängen zu lassen.
Fashion Der Modeschöpfer hielt als Hauptredner beim CFDA/Vogue Fashion Fund Dinner zu Beginn der Woche eine Rede. Die Zeremonie ehrt ... mehr lesen
Fashion Fashion-Ikone Tom Ford sorgt mit seinen Hautpflegeprodukten dafür, dass Männer sich von ihrer besten Seite zeigen können. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Tom Ford (52) fiel der Abschied von ... mehr lesen
Tom Ford nahm das Ende seiner Karriere bei der Gucci Group sehr mit.
Tom Ford hält London für die einzige Stadt, in der Mode noch lebt.
Fashion Designer Tom Ford (52) findet es ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Purer Luxus in der Patek Philippe-Boutique im Genfer Stammhaus.
Purer Luxus in der Patek Philippe-Boutique im Genfer Stammhaus.
Boutiquen Die Schweizer Uhrmacherkunst revolutioniert ihre Markenpräsenz durch exklusive Boutiquen weltweit. Diese Veränderung beeinflusst massgeblich, wie Uhrenliebhaber ihre Zeitmesser auswählen und erwerben. Traditionelle Bijouterien und Multimarken-Boutiquen stehen vor der Herausforderung, sich in diesem neuen Wettbewerbsumfeld zu behaupten. mehr lesen  
Boutiquen In der malerischen Altstadt von Bern, eingebettet zwischen historischen Gebäuden und charmanten Gassen, befindet sich ein Ort, ... mehr lesen  
Der Swiss Design Market bietet Schweizer Designern eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.
Der Sleek Bun zeichnet sich durch seine glatte, eng anliegende Form aus
Beauty Mode entwickelt sich immer weiter, es gibt Trends, die kommen und gehen, und dann gibt es Klassiker, die uns immer wieder aufs Neue ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch