«Man soll dem Stil treu bleiben»
Vera Wang: Bräute sollten sich nicht verkleiden
publiziert: Freitag, 3. Mai 2013 / 15:12 Uhr
Vera Wang empfahl jeder Braut, ihrem eigenen Stil auch am Hochzeitstag treu zu bleiben.
Vera Wang empfahl jeder Braut, ihrem eigenen Stil auch am Hochzeitstag treu zu bleiben.

Designerin Vera Wang riet zukünftigen Bräuten, sich an ihrem grossen Tag nicht zu verstellen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die für ihre wunderschönen Brautkleider bekannte Designerin ist der Meinung, dass zukünftige Bräute ungewohnte Beauty-Trends an ihrem grossen Tag vermeiden sollten. Eine Braut sollte lieber ihrem Stil treu bleiben, damit sie sich an ihrem Hochzeitstag wohl in ihrer Haut fühlt: «Verkleidet euch nicht. Du willst ja nicht, dass dich dein Ehemann nicht mehr erkennt. Wenn du normalerweise keinen blauen Lidschatten trägst, dann ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, das zu probieren. Wenn du 365 Tage im Jahr nicht gebräunt bist, dann solltest du auch nicht bei deiner Hochzeit braun sein. Ich kannte mal eine Braut, die vor ihrer Hochzeit jedes Wochenende nach Miami fuhr, eine berühmte Braut, deren Name ich nicht nennen darf, und dann hatte sie weisse Streifen und Gott weiss, was noch. Ich denke, man sollte sich so treu wie möglich bleiben und seine beste Seite präsentieren», erklärte sie im Interview mit 'The Cut'.

Wang bietet in ihren Kollektionen auch Brautkleider in verschiedenen Farben, die von den traditionellen Weiss- und Cremetönen abweichen. «Ich mache gern Brautkleider mit einem modischen Touch. Ich will nicht in die konventionellen Brautkleidshows der weissen Kleider gesteckt werden ? Vor zwei Jahren brachte ich eine Kollektion in Schwarz heraus. Ich bezog mich auf Dessous, als ich die schwarze und die nude-farbene Linie kreierte. Ich dachte auch an Hexen. Rot war so eine Sache, wo ich auf der Suche nach etwas Neuem und Neutralem war, nach Schwarz und Weiss. Für mich und in vielen Gegenden von Asien bedeutet rot Glück. Das war für mich eine sehr optimistische und wundervolle Art, an eine Hochzeit heranzugehen», berichtete sie weiterhin.

Wang zählt zu den erfolgreichsten Designern in der Mode-Branche: Im kommenden Monat nimmt der Star den CFDA-Preis für sein Lebenswerk in Empfang und in dieser Woche wurde er bei der jährlich stattfindenden Spendenaktion Delete Blood Cancer geehrt. «Als ich jung und schön war, wollte keiner ein Foto von mir machen. Aber jetzt, wo ich alt und runzelig bin, machen alle Bilder von mir. Aber das ist okay!», lachte Vera Wang auf die Frage, was sie von ihrem Ruhm halte.

(ga/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Vera Wang (63) wird eine ... mehr lesen
Vera Wang kehrt an ihr früheres College zurück.
Vera Wang (63) geht lieber zum Elternwochenende an der Harvard-Uni als an ihrer neuesten Modenschau teilzunehmen.
Fashion Modeschöpferin Vera Wang ... mehr lesen
Fashion Designerin Vera Wang verriet, dass die Entwürfe ihrer schwarzen Brautkleider von ... mehr lesen
Vera Wang hält schwarze Brautkleider für eine elegante Option.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und ...
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen  
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder ... mehr lesen  
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Aber egal, ob beim Abendessen mit der Familie oder der geselligen Runde mit Freunden, eines ist Gastgebern und Gästen gleichermassen wichtig: Gemütlichkeit und echte Wohlfühlatmosphäre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch