Erste Nachricht
Alexander Wang: Unsicher wegen Instagram
publiziert: Donnerstag, 17. Apr 2014 / 22:08 Uhr
Bevor sich der amerikanische Modeschöpfer Alexander Wang mit der Kette H&M zusammenschloss, hielt er nichts von Instagram & Co.
Bevor sich der amerikanische Modeschöpfer Alexander Wang mit der Kette H&M zusammenschloss, hielt er nichts von Instagram & Co.

Alexander Wang (30) näherte sich Instagram ganz vorsichtig.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Designer hat sich den sozialen Medien erst angenommen, nachdem er sich darüber klar war, wie sehr er sich in die Internet-Welt einbringen solle. Am Wochenende verkündete er auf seinem neuen Instagram-Account die frohe Kunde, dass er sich mit dem schwedischen Giganten H&M zusammengeschlossen hat, um eine Kollektion zu entwerfen. Diese Nachricht markierte den ersten Post des Fashion-Stars. "Als wir mit Social Media begannen, dauerte es bei mir persönlich seine Zeit, um zu entscheiden, was ich damit tun möchte und wie viel ich persönlich involviert sein will, weil die Marke mein Name ist, also fällt alles, was wir machen, auf mich zurück", befand er bei dem SCAD-Style-Event vor Stundenten des Savannah College of Art and Design.

Mit der Zusammenarbeit mit H&M tritt Wang in die Fussstapfen anderer Top-Designer: Stella McCartney (42), Isabel Marant (47) und Roberto Cavalli (73) sind nur drei der Namen, die es auf diese boomende Liste schafften.

Neu entfachte Leidenschaft

Obwohl Alexander Wang zu einem der bekanntesten Modeschöpfern der Welt aufstieg, vergisst er niemals die Anfänge seiner Karriere. Sein jüngstes Projekt entfachte dabei wieder seine Leidenschaft, die er nicht nur für die Kleidungsstücke, sondern auch für die Aspekte des Handels hegt. "Am Anfang war ich in alles involviert, die Läden, den Versand, die Kosten, die Produktion. Ich sage immer: 'Wenn du Modedesigner sein möchtest, musst du Kleidung verkaufen'", erklärte er seine Ansicht. "Mode ist etwas, das einen Einfluss auf die Wirtschaft hat. Es muss eine Balance der Dinge geben, mit denen sich Leute verbunden fühlen und auf das sie zugreifen können und was sie tragen. Ich bin als Designer und als Namensgeber hinter der Firma gewachsen und daran, neue Chancen wie Balenciaga und H&M zu bekommen, die meinen Weg kreuzten und ich habe so viel dabei gelernt … wie die Dinge ausgeführt werden und wie sie sich entwickeln", staunte Alexander Wang.

(bert/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Alexander Wang sprach über seine ... mehr lesen
Alexander Wang sprach über seine Pläne, mit Balenciaga weiterhin den chinesischen Markt zu fokussieren.
Alexander Wang.
Fashion Alexander Wang (30) macht seine ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und ...
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen  
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch