Unterwäschelinie in rosé

Stella McCartney kämpft gegen Brustkrebs

publiziert: Mittwoch, 1. Okt 2014 / 12:59 Uhr
Stella setzt sich für das Gute ein.
Stella setzt sich für das Gute ein.

Designerin Stella McCartney (43) möchte mit ihrer Sonderkollektion das Bewusstsein der Menschen für Brustkrebs sensibilisieren.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die britische Star-Designerin unterstützt den 'October's Breast Cancer Awareness Month' mit einer pinkfarbenen Sonderkollektion ihrer Dessous-Linie Gemma Relaxing. Ein Teil des Gewinns aus dem Verkauf kommt der Forschung gegen Brustkrebs zugute.

Den Körper kennen und pflegen

Ausserdem hofft die Britin, die Frauen, die ihre Dessous tragen, auf ihre Gesundheit aufmerksam zu machen: «So viele Frauen sind von dieser furchtbaren Krankheit betroffen und noch viel mehr leiden unter dem Verlust von unglaublichen Frauen in ihrem Leben», erklärte sie gegenüber 'WWD'.

«Es gibt vorbeugende Massnahmen, die helfen können, seinen Körper zu kennen und ihn zu pflegen. Es ist unerlässlich, die Menschen für Brutkrebs zu sensibilisieren. Ich wollte die Frauen, die diese Unterwäsche tragen, daran erinnern, sich um ihre Gesundheit zu kümmern und regelmässig zum Arzt zu gehen.»

Kate Moss verkörpert Linie

Die Preise der Dessous liegen zwischen knapp 30 und 65 Euro (28,6 und 61,9 Franken) und die Spenden gehen an das Linda McCartney Centre in Liverpool, das in Erinnerung an McCartneys Mutter gegründet wurde. Diese starb 1998 an Brustkrebs. Mit den Einnahmen soll eine neue Mammographie-Abteilung eingerichtet werden.

Die Model-Freundin der Designerin, Stilikone Kate Moss (40), posierte für die Werbekampagne in einem der pinkfarbenen BHs vor der Kamera des Fotografenduos Mert Alas und Marcus Piggott.

Stella McCartney ist bekannt für ihr soziales und politisches Engagement und unterstützte unlängst die britische Stiftung Comic Relief mit einer T-Shirt-Kollektion.

(awe/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Designerin Stella McCartney (43) ... mehr lesen
Stella McCartney hat momentan alle Hände voll zu tun.
Fashion Designerin Stella McCartney (43) löschte nach den empörten Reaktionen ihrer Fans ... mehr lesen
Stella McCartney entschuldigt sich öffentlich.
Eine entspannte Kollektion von Stella McCartney gab es auf der Pariser Fashion Week zu sehen.
Fashion Stella McCartney (43) blieb ihren ... mehr lesen
Fashion Designerin Stella McCartney (42) ... mehr lesen
«Damals war es noch nicht in Mode, ein Praktikum in dieser Welt zu machen.»
Weitere Artikel im Zusammenhang
Stella McCartneys Taschen sind gar nicht aus Leder.
Fashion Die Taschen der Designerin Stella ... mehr lesen
Fashion Der Mailänder Shop von Designerin Stella McCartney (42) macht ihrem Ruf als Umweltschützerin alle Ehre. Sie hat ihre Mailänder Boutique ganz nach ihren Überzeugungen kreiert. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus ...
Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der Dinge. Stein, Metall, Plastik». Die vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 laufende Schau präsentiert Objekte aus verschiedenen Epochen, die zeigen, wie Menschen Materialien und Gegenstände wiederverwendet, repariert und aufgewertet haben. mehr lesen 
Apotheke & Pharma News Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein ... mehr lesen  
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's ... mehr lesen  
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine ... mehr lesen  
Pop-Up-Stores nutzen gerne leer stehende Geschäfte in der Innenstadt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch